Gastronomie
„Tellertaxi“ und „Tresenwesen“: Oberstaufener Gastronomen verärgert über Stellenanzeigen

Diese Stellenanzeige sorgt laut Armin Hollweck bei einheimischen Gastronomen für großen Ärger.
  • Diese Stellenanzeige sorgt laut Armin Hollweck bei einheimischen Gastronomen für großen Ärger.
  • Foto: Werner Kempf
  • hochgeladen von Pia Jakob

Auf der Suche nach neuem Personal mal andere Wege gehen, kreativ und witzig sein. Das war die Idee von Oberstaufens Tourismusdirektor Christopher Krull und seinem Team. Mit Stellenanzeigen werden Kräfte für die „Nagelfluhlounge“ im Kurhaus gesucht. Doch die Bezeichnungen „Tellertaxi“ für Servicekraft und „Tresenwesen“ für Barkeeper findet Armin Hollweck überhaupt nicht lustig. „Die Begriffe sind abwertend und verletzend“, sagt der Chef des Hotels und Restaurants Adler in Oberstaufen. „Wir sind ein lustiger Haufen und stehen zur Anzeige“, entgegnet Tourismus-Chef Krull.

Hollweck ist seit Kurzem Vorsitzender des Kreisverbandes Oberallgäu im Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband (BHG). „Wir kämpfen seit Jahren für ein positives Image unserer Branche“, sagt der Staufner Hotelier. Formulierungen wie „Tellertaxi“ und „Tresenwesen“ seien wohl modern-lustig gemeint, kämen aber nicht so gut an und gingen gar nicht in der Hotellerie und Gastronomie der Schrothkurgemeinde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 17.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019