Unfall
Schwerer Unfall bei Oberstaufen

Weil sie ein Auto übersehen hat, krachte jenes mit voller Wucht gegen den eigenen Pkw. Auf einer Wiese, 28 Meter vom Unfallort entfernt, wurde die 19-Jährige dann aus ihrem Polo geborgen - schwer verletzt.

Gestern gegen 7.40 Uhr wollte die junge Frau laut Polizei nahe der Hündlebahn auf die B308 auffahren. Dabei übersah sie den aus Richtung Immenstadt kommenden Skoda einer 39-Jährigen. Und die prallte letztendlich mit großer Wucht gegen die Frontseite des Polo, schleuderte in ein Brückengeländer und kam gedreht und gegen die ursprüngliche Fahrtrichtung zum endgültigen Stand.

Weil sofort Helfer vor Ort waren, blieb es laut Polizei bei leichteren Verletzungen der Skoda-Fahrerin. Die 19-Jährige war in ihrem Polo eingeklemmt und wurde von einem Lkw-Fahrer befreit. Schwer verletzt wurde sie ins Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 15000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen