Brief
Schließung der Schlossbergklinik Oberstaufen: Verdi warnt vor Unterschrift

Verdi-Bezirksgeschäftsführer Werner Röll aus Kempten nennt das Schreiben der Geschäftsführung der BRK-Schwesternschaft an die Mitarbeiter der Schlossbergklinik 'befremdlich und irreführend'.

wurden die Beschäftigen am Montag dieser Woche verabschiedet. Am vergangen Freitag erhielten sie einen Brief mit der Freistellung von der Arbeitsleistung und einem Angebot einer Aufhebungsvereinbarung. Die Klinik mit ihren 99 Mitarbeitern schließt endgültig am 31. März.

Wie die Angestellten auf das Angebot der Geschäftsführung reagieren sollen, erläutert Verdi-Vertreter Röll in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 03.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen