Oberstaufen
Oberstaufener parkt mit gefälschtem Behindertenausweis

Vermutlich aus purer Faulheit hat ein 69-Jähriger in Oberstaufen auf einem Behindertenparkplatz geparkt. Als die zwei Streifenbeamten dann nach seinem Berechtigungsausweis fragten, zeigte der Mann den Beamten dreist einen gefälschten Ausweis. Als die Polizisten den Mann darauf ansprachen, begann dieser die Männer auch noch zu beleidigen. Der Oberallgäuer muss sich jetzt wegen Urkundenfälschung verantworten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen