Online-Voting
Neues Logo von Oberstaufen: Nullnummer statt großer Wurf?

Das neue Logo für die Tourismusgemeinde Oberstaufen wurde in der Bürgerversammlung von den Einheimischen heftig kritisiert. Bürgermeister Martin Beckel verteidigte die Entscheidung des Gemeinderats.

Trotzdem: Die Schelte der Bürger war heftig und die Meinung über das neue Logo der Marktgemeinde Oberstaufen deutlich. Als die rund 300 Besucher im voll besetzten Kurhaus gefragt wurden, wem denn das neue Erkennungszeichen des Schrothkurorts gefalle, streckten nur sieben Personen die Hand nach oben.

Da war auch Bürgermeister Beckel ob des eindeutigen Votums verdutzt. 'Wir bauen darauf, dass das neue Logo unseren Gästen besser gefällt', meinte das Gemeindeoberhaupt.

Warum vielen Oberstaufnern das neue Signet nicht gefällt und wie es entstanden ist, erfahren Sie in der Freitag-Ausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 21.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019