Prozess
Mit gestohlenen EC-Karten auf Einkaufstour in Immenstadt, Oberstaufen, Lindenberg und Wangen

Acht junge Männer aus dem Ober- und Westallgäu haben sich durch gestohlene EC-Karten bereichert. Vier von ihnen wurden wegen ihrer geringen Beteiligung zu Geldstrafen und Wochenend-Arresten verurteilt. Nun standen vier weitere Angeklagte im Amtsgericht Lindau von Richter Paul Kind. Einer der jetzt Angeklagten, ein 19-jähriger Arbeitsloser, wurde wegen Beihilfe zur Anstiftung einer Straftat verwarnt und zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt. Der Haupttäter, der die Karten gestohlen hatte, erhielt eine zweiwöchige Jugendarrest-Strafe. Der eifrigste Nutzer der Karte wurde zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt und muss nun als Auflage 2000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen.

Den vierten Angeklagten verurteilte der Richter aufgrund seiner problematischen Kindheit und Drogenproblemen zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe. Er steht gerade vo reiner mehrmonatigen Therapie.

Den ausführlichen Prozessbericht mit vielen interessanten Details zu den Taten und dem Prozessverlauf finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 17.12.2013 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen