Brauchtum
Mehrere Polizeieinsätze auf dem Viehscheid in Oberstaufen

Beim Oberstaufener Viehscheid am Freitag hatte die Polizei viel zu tun: Sie nahm unter anderem Anzeigen wegen Diebstahls, Körperverletzung, Leistungsbetrugs, Verkehrsunfallflucht, Alkohol am Steuer und Beleidgung von Polizeibeamten auf. Außerdem mussten sie einen Platzverweis vom Festgelände ausstellen.

Körperverletzung

Als eine 18-jährige Frau gegen 20:45 Uhr durch das Festzelt lief, wurde sie plötzlich von einem Unbekannten links in den Hals gebissen. Durch den Biss schwoll ihr linker Nacken- und Schulterbereich leicht an. Sie wurde vor Ort von den Sanitätern behandelt und konnte kurze Zeit später wieder von ihnen entlassen werden.

Alkohol am Steuer

Freitagnacht gegen 23:30 Uhr und Samstagmorgen gegen 05:40 Uhr kontrollierte die Polizei im Ortsbereich von Oberstaufen zwei Autofahrer, die offensichtlich Alkohol getrunken hatten.

Dabei handelte es sich um einen 24-jährigen Autofahrer mit einem Alkholwert von kanpp unter einem Promille. Und um einen 37-jährigen Autofahrer mit einem ähnlichen Promillewert. Beide Autofahrer erwartet nun ein Bußgeld von jeweils 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Unfallflucht

In der Nacht zum Samstag überquerte gegen 01:45 Uhr ein 50-jähriger Fußgänger die Straße auf Höhe der Enzianhütte, als er von einem Auto erfasst wurde. Der Fußgänger schlug auf der Motorhaube auf und fiel dann auf die Straße.

Bei dem Auto handelete es sich um ein dunkles C-Klasse Modell. Der Fußgänger gab an, dass der Fahrer (und seine Beifahrerin) kurz in einem russichen Dialekt stritten und dann Richtung Oberstaufen weiterfuhren.

Ein Alkoholtest bei dem Fußgänger ergab einen Wert von weit über zwei Promille. Eine ärztliche Untersuchung lehnte er ab. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall gesehen haben. Sie werden gebeten, sich unter der Tel. 08386-939300 zu melden.

Stuhl geklaut

In einem Zug der Richtung Lindau fuhr, fiel einem Bahnreisenden auf, dass jemand einen schwarzen Korbstuhl im Zug dabei hatte. Als der Bahnreisende den 28-jährigen Dieb fragte, wo er den Stuhl habe und sagte, dass der Stuhl offensichtlich geklaut sei, kam es zu einem Streit.

Gegenüber der hinzugerufenen Polizei am Bahnhof in Hergatz gab der Mann mit dem Stuhl an, diesen von einer Personen-Gruppe mit einem Wohnmobil gekauft zu haben.

Die Polizei Oberstaufen sucht nun nach Zeugen, die entweder einen schwarzen Korbstuhl vermissen, gesehen haben wie ein oder zwei Männer einen Stuhl mitgenommen haben oder aber tatsächlich für zehn Euro einen Stuhl verkauft haben. Sie werden gebeten, sich unter der Tel. 08386-939300 zu melden.

Leistungsbetrug

Gegen 5:00 Uhr nachts bestellte sich ein 24-jähriger Mann ein Taxi zum Festplatz nach Weißach und ließ sich damit zum Bahnhof nach Oberstaufen fahren. Aber anstatt den Taxifahrer zu bezahlen, stieg er aus und flüchtete.

Ein Security-Mitarbeiter hatte den Vorfall mitbekommen und konnte den Mann vorläufig festnehmen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Hausfriedensbruch

Ein 23-Jähriger mit einem Alkholwert von über einem Promille und ein 24-jähriger Mann mit einem Wert von über zwei Promille mussten die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizei Immenstadt verbringen.

Beide Männer wurden vorher von den Mitarbeitern der Security mehrfach aufgefordert, das Festgelände zu verlassen. Weil sie sich geweigert hatten das zu tun, müssen sie beide mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs rechnen.

Polizisten beleidigt

Auf der anschließenden Fahrt zur Polizeidienststelle in Immenstadt beleidigte der betrunkene 24-Jährige die Polizisten. Auf der Wache angekommen zeigte er ihnen außerdem noch den Mittelfinger. Ihn erwartet nun zusätzlich eine Anzeige wegen Beleidigung von Polizeibeamten.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019