Bestattung
Mehr Platz für Urnengräber auf dem Oberstaufener Friedhof

Auch in Oberstaufen geht der Trend weg von der Beerdigung im Sarg hin zur Beisetzung in der Urne. Die für Urnen vorgesehenen Bereiche auf dem Friedhof sind nahezu belegt, während sich die Reihen der herkömmlichen Gräber lichten.

Das will die Marktgemeinde nun ändern und künftig eine Urnenbestattung auch dort erlauben, wo sie bislang nicht möglich war. Der Hauptausschuss des Gemeinderats hat deshalb eine neue Friedhofssatzung in Auftrag gegeben.

Nur zwischen 38 und 73 Prozent sind jene Bereiche auf dem Staufner Friedhof genutzt, die für die Bestattung im Sarg vorgesehen sind. Immer mehr Grabstellen bleiben ungenützt - insbesondere auch im Umfeld der Friedhofskapelle. Deshalb soll es künftig mehr Urnengräber geben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 03.08.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen