Kommunalwahl
Junges Oberallgäu stellt ihre Liste und Ziele auf

'Eine flexible Kinderbetreuung, sichere und wohnortnahe Arbeitsplätze, weniger befristete Anstellungen und gelebte Heimatverbundenheit.' Dafür und vor allem für junge Familien will sich die Liste Junges Oberallgäu (LJOA) laut eigenen Angaben einsetzen.

Weitere Anliegen sind eine aktive Freizeitgestaltung unter Achtung der Natur und der Ausbau von Bildungsstandorten - beispielsweise Fachhochschule, Technikerschule und Milchwirtschaftliche Fachschule.

Diese Punkte haben sich die jungen Kandidaten auf die Fahne geschrieben, um in den Kommunalwahlkampf zu ziehen. Ihre Liste für die Kreistagswahl stellte die LJOA im Kurhaus in Oberstaufen auf. Bei der Versammlung wurde die Reihenfolge der 72 Kandidaten beschlossen.

Die Altersspanne der Bewerber reicht dabei von 19 bis 40 Jahren. So gut wie alle Gemeinden des Landkreises seien in der LJOA-Liste vertreten, sagt Listenführer Tobias Paintner.

Mehr über die Nominierungen finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 30.01.2014 (Seite 35).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019