Premiere
Großer Applaus in Oberstaufen für Jubiläumsfilm D’ Staufner verzähled

26Bilder

Ein Dutzend Filme hat die Filmemacherin Birgitta Weizenegger in den vergangenen Jahren in Oberstaufen und anderen Gemeinden des Oberallgäus gedreht.

Jetzt hat sie so etwas wie ihr 'Meisterstück' abgeliefert: In 'D’ Staufner verzähled' lässt sie die Erinnerungen und damit die Ortsgeschichte lebendig werden, in dem sie nicht nur einzelne Personen erzählen lässt, sondern einzelne Szenen auch nachgedreht hat. Bei der Premiere im Rahmen des Neujahrsempfangs gab es minutenlangen Applaus für den rund einstündigen Film.

Durchaus tiefgründige Geschichten lässt Weizenegger ihre Protagonisten erzählen. Jan Fässler schildert seine Sicht auf den 'Fasnatziestag' als ehemaliger Butz und Birgitta Weizenegger lässt eine historische Geschichte aus der Zeit einfließen, als Bürger und Bauern den Tag getrennt begingen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 15.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ