Oberstaufen
Grenze Nordzypern problematisch bei Allgäu Orient Ralley

Am 27. April startet die diesjährige Allgäu-Orient-Rallye mit 111 Teams von Oberstaufen über Israel und Palästina nach Jordanien. Derzeit versucht das Organisations-Team ein Problem zu lösen. Zypern will die Grenzüberschreitung von Nordzypern aus nicht genehmigen. Außerdem ist jetzt klar, welche Organisation das Geld aus der Verwertung der Rallyewagen bekommt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ