Friseur
Für Friseurbesuch: Unfall-Pkw liegen gelassen

Für ihre Haarpracht hat eine Rentnerin in Oberstaufen (Oberallgäu) ihr Auto liegen gelassen. Wie die Polizei mitteilte, stießen die Beamten am Freitag auf ein abgeschlossenes Auto, das seitlich im Straßengraben lag.

Als sie den Abschleppdienst riefen, stellte sich heraus, dass eine ältere Dame bei einer örtlichen Werkstatt kurz gesagt hatte, es sei ihr Auto. Für mehr hatte die 76-Jährige jedoch keine Zeit: Ein mehrstündiger Besuch beim Friseur stand an. Dort trafen die Polizisten die Rentnerin schließlich an. Erst nach gutem Zureden konnte sie dazu bewegt werden, noch in dem Friseursalon Angaben zum Unfall zu machen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen