Polizeimeldung
Drei Tote nach Verkehrsunfall in Oberstaufen

Drei Tote und zwei Verletzte. Das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag auf der B308 in der Nähe von Oberstaufen ereignete. Eine Gruppe mit vier Motorrädern ist am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 308 in Richtung Westen unterwegs gewesen, als auf Höhe der Abzweigung nach Hopfen, ein Auto die Fahrbahn überquert oder auf die Bundesstraße abbiegt.

Der erste Motorradfahrer kann noch in eine Wiese ausweichen, der nachfolgende prallt in die Fahrerseite des Autos. Das dritte und vierte Motorrad können rechtzeitig anhalten. Bei dem Aufprall erleiden der 39-jährige Kradfahrer und seine 56-jährige Sozia, beide aus Lindau, schwerste Verletzungen, an denen sie noch an der Unfallstelle versterben.

Der 44-jährige Autofahrer aus Radebeul wird im Fahrzeug eingeklemmt. Er verstirbt später im Krankenhaus. Seine Frau und ein Kind auf dem Rücksitz werden leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, ist weder die Ursache, noch der genaue Ablauf des Unfalls eindeutig geklärt. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat bereits einen Sachverständigen für Unfallanalytik hinzugezogen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen