Oberstaufen
Bei Kontrolle gefälschten Führerschein gezeigt

Beamte der Oberstaufener Polizei ist bei einer Routinekontrolle gefälschter Führerschein vorgelegt worden. Ein 48-Jähriger Türke legte den Beamten nicht nur einen entwendeten Führerschein, sondern auch einen gefälschten bulgarischen Führerschein vor. Nach Polizeiangaben waren die Fälschungsmerkmale so offensichtlich, daß sie einer weiteren Kontrolle unterzogen wurden. Hier stellten die Beamten fest, dass der Führerschein gestohlen und nachträglich verfälscht worden war. Der Beschuldigte will das Dokument für einen "stattlichen Betrag" gekauft haben. Wegen des Delikts der Urkundenfälschung und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wird der im nördlichen Schwaben beheimatete Mann nunmehr zur Anzeige gebracht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen