Mediathek Mediathek Video & Audio

Einsatz
Bauernhof bei Oberstaufen brennt ab drei Menschen verletzt

11Bilder

Beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens am Dienstagabend in Buflings bei Oberstaufen wurden das Wohngebäude, die Scheune und der Stall vernichtet. Der Schaden wurde gestern Abend auf rund 250.000 Euro geschätzt.

Nach ersten Informationen wurden drei Menschen mit Rauchvergiftungen ins Immenstädter Krankenhaus gebracht. Das Vieh wurde rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

Der Brand war am frühen Abend ausgebrochen. Gegen 18.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Im Einsatz waren rund 100 Hilfskräfte, darunter die Feuerwehren aus Oberstaufen, Thalkirchdorf, Stiefenhofen und Steibis.

Die Löscharbeiten der Feuerwehren konzentrierten sich auch darauf, zwei angrenzende Höfe zu retten, bei denen aufgrund starken Windes und Funkenflug die Gefahr bestand, dass auch sie in Brand geraten.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch nicht bekannt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen