Tradition
Allgäu-Orient-Rallye: Die zwölfte Auflage der Traditionsveranstaltung startet am 7. Mai in Oberstaufen

Im Vordergrund stehen Spaß, Völkerverständigung und humanitäre Hilfe. Aber auch Abenteuerlust und Idealismus sind die wichtigsten Voraussetzungen, um bei der Allgäu-Orient-Rallye die drei Wochen langen Strapazen durch Staub, Hitze und Schlaglöcher zu überstehen.

ist am 7. Mai 2017 um 8 Uhr. Und auch dieses Mal erhält der Sieger wieder ein Kamel. Das gehört zur Allgäu-Orient-Rallye 'wie die Schrothkur zu Oberstaufen', sagt Organisator Wilfried Gehr.

'Die tollkühnen Menschen in ihren klapprigen Kisten'. So hat Ex-Kanzler Helmut Kohl einst die Allgäu-Orient-Rallye 'geadelt'.

Mehr als 500 Freizeit-Rallyefahrerinnen und -fahrer werden am 7. Mai wieder über die Startrampe in Oberstaufen auf ihr 6600 Kilometer langes Abenteuer unter schwierigsten Bedingungen gehen.

Die Regeln sind bekannt. Starten dürfen nur Autos, die mindestens 20 Jahre alt sind oder nicht mehr als 1111,11 Euro wert sind.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 05.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020