Interview
Allgäu-Orient-Rallye beendet: Interview mit Organisator Wilfried Gehr

26Bilder

115 Teams, 22 Tage, 6600 Kilometer und zum achten Mal erfolgreich beendet: Die Allgäu-Orient-Rallye 2013 ist vorbei.

Den Teilnehmern bleiben ihre Abenteuer sicher noch lange in Erinnerungen. Die Allgäuer Zeitung sprach mit dem Präsidenten des Organisationskomitees Wilfried Gehr darüber, was die Fahrer alles erlebt haben, wie die Rallye verlief und ob sie vielleicht bald im Guiness-Buch der Rekorde steht.

Herr Gehr, ging alles gut über die Bühne?

Wilfried Gehr: Gott sei Dank ja: Wir hatten zwar ein paar spektakuläre Unfälle, aber es gab keine Verletzten. Eigentlich lief die Rallye perfekt.

Das komplette Interview finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 06.06.2013 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen