Welt-Down-Syndrom-Tag
7-jähriger Jonas hat Trisomie 21 und geht in die Grundschule Oberstdorf

Wörter muss Jonas zwar noch buchstabieren, aber die, die er mit Emotionen verbindet, wie 'Mama', erkennt er gleich. Der Siebenjährige besucht wie jedes Kind seines Alters in Oberstaufen die Grundschule. Doch bei Jonas 'geht alles ein bisschen langsamer', sagt seine Mama Nicole Hofmann.

Er ist ein Kind mit Down-Syndrom, das heißt, dass bei ihm das 21. Chromosom dreifach vorkommt. Mit Hilfe von Schulbegleiterin Elisabeth Schmidt besucht er die erste Klasse.

Dabei ist es nicht selbstverständlich, dass Kinder mit Down-Syndrom so mitarbeiten können. Seit zwei Jahren gibt es einen Anspruch für Eltern, dass die nächstgelegene Schule ihre Kinder nehmen muss - ob alle Beteiligten damit zurechtkommen, ist die Frage.

Mehr zur Entwicklung von Jonas finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 21.03.2013 (Seite 33).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020