Verzögerung
160 Jahre alter Bahntunnel länger gesperrt: Schwierigkeiten bei Bauarbeiten in Oberstaufen

Die Erneuerung des 160 Jahre alten Tunnels in Oberstaufen verzögert sich. Wegen Problemen beim Bau kann die geplante Wiedereröffnung nun nicht am 21. Oktober stattfinden. Dadurch verlängert sich auch der Schienenersatzverkehr zwischen Immenstadt und Oberstaufen voraussichtlich bis zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016. <%IMG id='1603201' title='Oberstaufener Eisenbahntunnel'%>

Zwischen dem Tunnel und dem Bahnhof Oberstaufen befindet sich laut Bahn ein sehr schlechter Baugrund, der zu einem Absinken der Gleise führte. Das erforderte in der Vergangenheit eine regelmäßige und kostenintensive Lagekorrektur.

Im Rahmen der Tunnelsanierung sollte der Boden in diesem Bereich durch das Einbringen eines zementhaltigen Bindemittels stabilisiert werden. Ein unterirdischer Wasserlauf aber bereitet Probleme.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen