Special Großbrände im Allgäu SPECIAL
Großbrände im Allgäu

Feuer
Wohnhaus in Weiler brennt: 140 Feuerwehrleute im Einsatz

Brand in Weiler
16Bilder
  • Brand in Weiler
  • Foto: Benjamin Schwärzler
  • hochgeladen von Holger Mock

Die schwarze Rauchwolke war weithin sichtbar: Ein Wohnhaus in Bremenried (Gemeinde Weiler-Simmerberg) ist am Montagnachmittag in Brand geraten. Den Notruf hatte eine Bewohnerin selbst abgesetzt. Das Feuer brach vermutlich im früheren Stadel des ehemals als Bauernhof genutzten Gebäudes aus. 140 Feuerwehrleute aus fünf Westallgäuer Ortswehren (Weiler, Simmerberg, Ellhofen, Lindenberg, Oberreute) kämpften gemeinsam gegen die Flammen. Die waren nach gut einer Stunde größtenteils unter Kontrolle.

Nach erster Einschätzung konnte eine Übergreifen auf den Wohnbereich verhindert werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 800.000 Euro. Den ersten Ermittlungen zufolge handelt es bei der Brandursache um einen technischen Defekt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 05.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019