Oberstaufen und Region - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
26 Bilder

Premiere
Großer Applaus in Oberstaufen für Jubiläumsfilm D’ Staufner verzähled

Ein Dutzend Filme hat die Filmemacherin Birgitta Weizenegger in den vergangenen Jahren in Oberstaufen und anderen Gemeinden des Oberallgäus gedreht. Jetzt hat sie so etwas wie ihr 'Meisterstück' abgeliefert: In 'D’ Staufner verzähled' lässt sie die Erinnerungen und damit die Ortsgeschichte lebendig werden, in dem sie nicht nur einzelne Personen erzählen lässt, sondern einzelne Szenen auch nachgedreht hat. Bei der Premiere im Rahmen des Neujahrsempfangs gab es minutenlangen Applaus für...

  • Oberstaufen und Region
  • 15.01.18
  • 20× gelesen
Anzeige
Kultur

'Dia Hoileg Schrift'
Leo Hiemer hat für ein Hörbuch Geschichten aus der Bibel in Allgäuer Mundart übertragen

Der Bub quengelt, aber sein Großvater lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Er nimmt erst einmal einen Schluck aus der Rotwein-Flasche. Dann schneuzt er sich in sein großes Taschentuch. Der Bub kann’s kaum erwarten. Er will endlich wissen, wie man 'd‘Lit gmachet hot', die Menschen geschaffen hat.  Der Großvater muss es doch wissen. Der ist doch alt genug. Doch der Großvater schneuzt sich erst noch einmal in sein Taschentuch, dann ermahnt er den Enkel, auch gut zuzuhören, und dann beginnt er...

  • Oberstaufen und Region
  • 06.10.17
  • 18× gelesen
Kultur

Jubiläum
Regisseurin Birgitta Weizenegger aus Kempten macht Film über Oberstaufen

Die Regisseurin, die in Kempten lebt, dreht einen Film, der die Vergangenheit ihres Heimatortes lebendig werden lässt: Oberstaufen. Der feiert im nächsten Jahr sein 1150-jähriges Bestehen. Und dafür hat Birgitta Weizenegger einen besonderen Film konzipiert. Er verbindet Interviews mit Spielszenen. Grundlage liefern Geschichten und Anekdoten, die alte Oberstaufner Weizenegger erzählt haben. Diese Episoden lässt die 47-Jährige von Laiendarstellern nachspielen. Etwa die Erinnerungen von Sepp...

  • Oberstaufen und Region
  • 04.10.17
  • 20× gelesen
Kultur

Film
80 Komparsen beim Dreh für ARD-Fernsehfilm in Thalkirchdorf sorgen lautlos für Stimmung im Festzelt

Unsere Redakteurin hat erlebt, dass das mal lustig, mal eintönig ist Wir, die nonverbal 'Stimmung' machen, sind 80 Komparsen eines ARD-Fernsehfilms, der irgendwann in den nächsten Monaten zu sehen sein wird. Titel: Daheim in den Bergen. Unsere Aufgabe in Thalkirchdorf: Festzeltbesucher des Viehscheids mimen. Es ist komisch, wenn sich 80 Menschen in einem Festzelt unterhalten, zuprosten und singen – und es ist mucksmäuschenstill. Es ist so absurd – und leise, dass ich immer wieder breit grinsen...

  • Oberstaufen und Region
  • 30.09.17
  • 33× gelesen
Kultur
10 Bilder

Auszeichnung
Jutta Kerber erhält zu ihrem 80. Geburtstag Bürgermedaille des Marktes Oberstaufen

Für ihre Verdienste um die Volksmusik und das Allgäuer Liedgut hat Jutta Kerber die Bürgermedaille des Marktes Oberstaufen erhalten. Die Auszeichnung war der Höhepunkt bei einem Empfang, den die Gemeinde anlässlich des 80. Geburtstags der Musikerin im Färberhaus ausgerichtet hatte. 'Ich bin völlig überrascht und ganz aufgeregt', sagte die Geehrte. Sie habe den Namen des Allgäus und den Namen Oberstaufens in die Welt hinausgetragen, begründete Bürgermeister Martin Beckel die Verleihung. Martin...

  • Oberstaufen und Region
  • 27.03.17
  • 6× gelesen
Kultur

Rockmusik
Konzertsaal mit Kultcharakter: Das neue Programm in der Handwebtenne Thalkirchdorf beginnt

Seit 20 Jahren gibt es Konzerte in der 'Handwebtenne' der Allgäuer Teppichmanufaktur Thalkirchdorf. Da groovt es zwischen den alten Balken. Heuer gibt es drei Termine. Der Startschuss für das neue Programm fällt am Freitag, 17. Juni. Die Lindenberger Band 'The Brick' bringt das Pink-Floyd-Epos 'The Wall' auf die Bühne. Während des Sommers werden dann noch die Rock’n’Roll- Band 'Southmade' erwartet und das Vorarlberger Soul-Trio George Nussbaumer, Bernie Weber und Markus Kreil. Wie...

  • Oberstaufen und Region
  • 15.06.16
  • 6× gelesen
Kultur

Kirchenmusik
Oberstaufner Sänger und Musiker führen das ergreifende Stabat Mater von Karl Jenkins auf

Ein ungewöhnliches Werk haben Chor und Orchester der Oberstaufner Pfarrkirche St. Peter und Paul vorgestellt: das Stabat Mater' von Karl Jenkins. Ungeheuer ergreifend hat der walisische Komponist, 72, dieses fromme Gebet aus dem 13. Jahrhundert gestaltet: die Schmerzensmutter Jesu unter dem Kreuz als Sinnbild christlich-religiösen Lebens- und Leidensgefühls im gotischen Mittelalter. Zwölf Textfragmente sind es, die Jenkins seiner Musik unterlegt hat: Sechs aus dem lateinischen Gebet, und...

  • Oberstaufen und Region
  • 29.03.16
  • 6× gelesen
Kultur

Musik
Austropop - Liedermacher Wolfgang Ambros kommt nach Oberstaufen und spricht über Rückschläge im Leben

Aus seinem Alter macht Wolfgang Ambros kein Geheimnis: '190352' lautet der Titel des aktuellen Albums, seines 27. Der Zahlencode ist ein Geburtsdatum. Mit zwei Musikern kommt der 63-jährige österreichische Liedermacher am Donnerstag, 29. Oktober, um 20 Uhr ins Kurhaus Oberstaufen. Markus Noichl sprach mit dem markanten Vertreter des Austropop über sein Programm, seine Bühnenpartner und Rückschläge im Leben. Die Antworten lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes. Mehr über...

  • Oberstaufen und Region
  • 22.10.15
  • 0× gelesen
Kultur
23 Bilder

Jahresausstellung
Malerin Doris Mayer aus Lauben erhält den Oberstaufner Kunstpreis

Der Mann starrt auf die Zigarette vor sich in seiner Hand. Gebückt sitzt er auf einer Bank, ein Bild der Einsamkeit, der Enttäuschung, der Ernüchterung. Für diese ausdrucksvolle Darstellung hat die Malerin Doris Mayer aus Lauben bei Kempten den Oberstaufner Kunstpreis erhalten. Er ist mit 500 Euro dotiert. Erst seit etwa einem halben Jahr gehört Doris Mayer dem Oberstaufner Künstlerkreis an. Zum ersten Mal ist sie bei dessen Jahresausstellung im Oberstaufner Kurhaus vertreten. 20 Maler und...

  • Oberstaufen und Region
  • 15.06.15
  • 2× gelesen
Kultur
14 Bilder

Kunst
Petra Klos aus Blaichach zeigt in Oberstaufen abstrakte Bilder mit magischer Sogwirkung

Sie verströmen meditative Ruhe, und doch liegt etwas Eindringliches in den abstrakten Bildern. Da erscheinen Formen wie schwerelos gleitend, und dennoch sind sie auf eigentümliche Weise erfüllt von sprühender Dynamik. "Grenzenlos" nennt Petra Klos ihre Ausstellung mit neuen Werken in der Oberstaufner Galerie "Raum und Raum". Dabei führt die Malerin aus Blaichach eindrucksvoll vor Augen, wie Barrieren sich auflösen und das Gegensätzliche auf wundersame Weise...

  • Oberstaufen und Region
  • 02.06.15
  • 15× gelesen
Kultur
20 Bilder

Ausstellung
Oberstaufner Heimathaus zeigt bedeutende Wiedra-Sammlung

Eine neue Dauerausstellung ist im Oberstaufner Heimatmuseum 'Strumpfarhaus' zu sehen: die bedeutende Kunstsammlung von Gertrud Wiedra. Sie umfasst insgesamt 800 Exponate, darunter Figuren, Plastiken und Hinterglas-Bilder. Die in Schlesien geborene und viele Jahrzehnte in Weiler (Westallgäu) lebende Gertrud Wiedra war 2014 verstorben und hatte ihre Sammlung zuvor der Marktgemeinde Oberstaufen vermacht. Die Sammlung umfasst eigene Kunstwerke, vor allem Hinterglas-Malerei, aber auch Kunstwerke,...

  • Oberstaufen und Region
  • 18.05.15
  • 1× gelesen
Kultur
14 Bilder

Kunst
Bildhauer und Aktionskünstler aus dem Ost- und Westallgäu zeigen ihre Werke in Oberstaufen

Noch keine zwei Monate alt ist die Oberstaufner Galerie 'Raum und Raum', und schon ist den Initiatoren der große Wurf gelungen: Jetzt geben sich dort bis 23. Mai der renommierte Bildhauer Max Schmelcher aus Weiler und das international tätige Künstlerpaar Jusha und Sven Mueller aus dem Ostallgäu die Ehre. Zudem zeigt Martin Heßdörfer einige Werke. Jusha und Sven Mueller sind mit ihren Performance-Aktionen in aller Welt unterwegs. Dabei empfängt Jusha Mueller auf einem speziell konstruierten...

  • Oberstaufen und Region
  • 04.05.15
  • 0× gelesen
Kultur

Kultur
Theater – Thaler Spieler bringen zwei amüsante Einakter auf die Bühne

Die Aufregung ist groß: Die Haushälterin des Pfarrers entdeckt einen leblosen Mann in der Sakristei. Es ist der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Hermann Brüllmeier, der sich durch seine Wichtigtuerei im ganzen Ort unbeliebt gemacht hat. Ist er einem Mordanschlag zum Opfer gefallen? Spannung und Humor verspricht die Neuproduktion der Thaler Theaterspieler. Für einen kurzweiligen Abend haben sie zwei Dreiakter zu Einaktern zusammengestrichen und in Mundart übertragen, darunter die Kriminalkomödie...

  • Oberstaufen und Region
  • 18.03.15
  • 3× gelesen
Kultur

Kultur
Klassikreihe in der Schlossbergklinik Oberstaufen endet nach 25 Jahren

Wenn am Samstag Helena und Pavel Kovac in der Schlossbergklinik in Oberstaufen gemeinsam in die Tasten greifen, geht eine Ära zu Ende: Nach 25 Jahren und rund 600 Konzerten läuft die in der gesamten Region geschätzte Klassikreihe des Fördervereins für die Patienten der Schlossbergklinik aus. 'In der Klinik besteht nicht mehr viel Interesse', klagt Dr. Manfred Strätz (73), ehemaliger Chefarzt der Reha. Er hat seit rund elf Jahren das Konzertprogramm organisiert. Andreas Fischer,...

  • Oberstaufen und Region
  • 10.12.14
  • 0× gelesen
Kultur

Tradition
Brauchtum statt Fasching: Oberstaufen gedenkt am Fasnatziestag an die Opfer der Pest

Der Faschingsdienstag: Er ist vielerorts der Höhepunkt des Karnevals. Denn bevor die Fastenzeit beginnt, wird dann noch einmal richtig gefeiert. Allerdings nicht in Oberstaufen. Dort bekommt man am Faschingsdienstag keine bunten Kostüme zu sehen. In dem Oberallgäuer Kurort wird ein altes Brauchtum weitergelebt: 'Der Fasnatziestag'. Die Staufener gedenken so an das Jahr 1635. Damals suchte die Pest Oberstaufen heim und hinterließ eine Spur der Verwüstung.

  • Oberstaufen und Region
  • 05.03.14
  • 1× gelesen
Kultur

Allgäu Orient Rallye
Vom Schlagerduo zum Rallyeteam: Die Schneehühner bei der Allgäu Orient Rallye

Wer verrückt nach alten Autos ist und ein Abenteuer sucht, der ist bei der Allgäu Orient Rallye genau richtig. Seit 9 Jahren gibt es dieses Event. Vom Allgäu aus, besser gesagt von Oberstaufen aus, machen sich jährlich 111 Teams auf in Richtung Orient. Dieses Jahr gehen unter anderem an den Start: Elmar Scheiber und Frank Plutat, besser bekannt als "die Schneehühner" und normalerweise im Schlagermetier zu Hause.

  • Oberstaufen und Region
  • 14.01.14
  • 0× gelesen
Kultur

Jubiläum
Bühnenjubiläum: Schneehühner feiern dreißig Jahre Schlagerträume

Lagopus ? Das ist die lateinische Bezeichnung für die Gattung der Schneehühner. Eine besondere Gattung der Schneehühner hat gestern ein Jubiläum gefeiert. Die beiden Musiker Frank und Elmar, besser bekannt als die ?Schneehühner?, stehen seit 30 Jahren auf der Bühne. Inzwischen leben beide in Oberstaufen. Genau dort, in der Festhalle Steibis, haben sie mit ihren Fans ihr Jubiläum gefeiert und dabei auch gleich Lieder aus der neuen CD vorgestellt.

  • Oberstaufen und Region
  • 15.07.13
  • 1× gelesen
Kultur

Fasnatziestag
Fasnatziestag: Während andere Orte Fasching feiern, lebt in Oberstaufen ein Pest-Brauchtum auf

Der Faschingsdienstag ist vielerorts der Höhepunkt des Karnevals. Vor Beginn der Fastenzeit wird noch einmal richtig gefeiert. Doch im Allgäu gibt es einen Ort, da ist kein Fasching. In Oberstaufen wird der Fasnatziestag gefeiert. Hier geht es nicht um die anstehende Fastenzeit und bunte Kostüme. Im Mittelpunkt steht ein altes Brauchtum, das auf das Pestjahr 1635 zurückgeht. Denn als die Pest endlich aus dem Ort verschwunden war, wollte der Regent den Bewohnern neuen Mut machen.

  • Oberstaufen und Region
  • 13.02.13
  • 0× gelesen
Kultur

Weihnachtskonzert
Familiengruppen gestalten Weihnachtskonzert in Steibis

Es hat Tradition, das 'Kleine Weihnachtskonzert' mit alpenländischer Musik in der Kirche in Steibis. Bereits zum 37. Mal waren es vor allem Familiengruppen, die das Programm gestalteten. Sichtlich beeindruckt war Pfarrer Dr. Johannes Netzer von der Resonanz: 'Das freut mich', sagte er mit Blick auf die vollbesetzte Kirche. Ursprünglich war das Konzert auf Initiative von Max Probst vor vier Jahrzehnten zustande gekommen, um zur Finanzierung der neuen Kirche in Steibis beizutragen. Schon bald...

  • Oberstaufen und Region
  • 04.01.13
  • 2× gelesen
Kultur

Show
Magic Tenors können in Oberstaufen keine Magie entfalten

Aufs 'Halleluja' folgt ein fetziger Schlager 'Magic Tenors' verheißt das Konzert mit den 'schönsten Weihnachtsliedern der Welt'. Doch Magie mag den Oberstaufner Kursaal so gar nicht erfüllen: Schöne Stimmen kämpfen gegen übermächtiges Begleitgetöse aus der Box, scheinen durch ein altes Grammophon bis zum Anschlag gepresst, landen blechern-dumpf am Ohr des festlich gestimmten Hörers. Die mitgereiste Tontechnik, offensichtlich in einem fremden Genre angesiedelt, verdirbt den acht Kollegen auf der...

  • Oberstaufen und Region
  • 29.12.12
  • 0× gelesen
Kultur

Kabarett
Kabarett - Ein Korruptionsexperte packt in Oberstaufen aus

Bruno Jonas lässt Herrn Unwirsch in Oberstaufen über die Vorzüge der Bestechung philosophieren und sich dabei tief in Widersprüchen verheddern Hubert Unwirsch ist ein durch und durch kompetenter Unternehmensberater. In Sachen Korruption kennt er sich bestens aus. Was liegt da näher, als den praxiserprobten Experten in einer Talkshow zu diesem Thema zu befragen. Hinter Unwirsch steckt Bruno Jonas, Kabarettist aus Passau. Die Zuschauer im gut besetzten Oberstaufer Kurhaus werden dabei kurzerhand...

  • Oberstaufen und Region
  • 14.11.12
  • 0× gelesen
Kultur

Schrothkur
Schrothkur im Allgäu: Oberstaufen Vorreiter im Kampf gegen Diabetes

Diabetes, die Volkskrankheit Nummer 1. In Deutschland liegt die Zahl der bekannten Diabetesfälle derzeit bei 8 Millionen - Tendenz steigend. Auslöser dafür sind zum einen genetische Faktoren, zum anderen aber auch Übergewicht, Fehlernährung und Bewegungsmangel. Eine Möglichkeit zur Verbesserung der diabetischen Stoffwechsellage ist die Schrothkur. Das zeigen die Ergebnisse einer neuen Studie - durchgeführt vom Deutschen Schrothverband und der Mathias-Hochschule Rheine. Knapp 100 Diabetiker...

  • Oberstaufen und Region
  • 14.11.12
  • 0× gelesen
Kultur

Klaviermusik
Valerij Petasch und Sergeij Metelskij musizieren in Oberstaufen

Elfentanz und Frühlingsstimmen 'Man komponiert heute nicht mehr für Klavier. Es ist bereits alles geschrieben worden.' Diese Worte seiner Kollegen halten den Klaviervirtuosen und Komponisten Valerij Petasch aber nicht ab, sich dennoch leidenschaftlich diesem Instrument zu widmen, und er straft damit jene Lügen, die den Stern des Instruments bereits im Untergehen begriffen sehen. Mit einer Reihe eigener Kompositionen und Werken berühmter Vorgänger gastierte der Künstler jüngst im Konzertsaal der...

  • Oberstaufen und Region
  • 06.11.12
  • 0× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018