Panne
Vier Monate nach Einzug in neues Gerätehaus: Feuerwehr Oberreute weiterhin ohne Internet und Telefon

Optisch macht das neue Feuerwehrhaus in Oberreute viel her – innendrin funktionieren aber weder Telefon noch Internet. Das behindert die Oberreuter Feuerwehr bei ihren Einsätzen. Die Telekom versucht laut eigener Aussage, das Problem zeitnah zu beheben.
  • Optisch macht das neue Feuerwehrhaus in Oberreute viel her – innendrin funktionieren aber weder Telefon noch Internet. Das behindert die Oberreuter Feuerwehr bei ihren Einsätzen. Die Telekom versucht laut eigener Aussage, das Problem zeitnah zu beheben.
  • Foto: Olaf Winkler
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Vor knapp vier Monaten hat die Feuerwehr Oberreute ihr neues Gerätehaus bezogen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, funktionieren dort aber weder Telefon noch Internet. Im Ernstfall ginge der Feuerwehr dadurch wertvolle Zeit verloren. Die Helfer bekommen so nämlich das von der Integrierten Leitstelle in Kempten verschickte Alarmfax nicht. Angaben zum Ort des Einsatzes, welche Hilfe nötig ist und welche Einheiten alarmiert wurden, müssen nun per Funk bei der Leitstelle abgefragt werden. Das kostet unnötige Zeit. 

Die zuständige Telekom entschuldigt sich für "die lange Bereitstellungsdauer." Wie Bürgermeister Gerhard Olexiuk gegenüber der AZ sagt, habe man bereits Wochen vor dem Einzug einen Anschluss beantragt. Der kam zwar aber mit toten Leitungen. Mehrfache Versuche der Gemeinde, die Telekom auf die Dringlichkeit des Problems aufmerksam zu machen, blieben laut Olexiuk erfolglos.

Der Telekom fehlen Kapazitäten, um das Feuerwehrhaus ans Netz zu nehmen. Das jedenfalls teilt das Unternehmen auf Anfrage der AZ mit. Das Problem solle nun schnellstmöglich behoben werden. Eigentlich werden Anschlüsse von Feuerwehren oder ähnlichen Einrichtungen mit Priorität behandelt, heißt es weiter. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 15.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen