Landwirtschaft
Flurbereinigung in Oberreute nach zwölf Jahren so gut wie beendet

Einweihung des Kreuzes in Oberreute
  • Einweihung des Kreuzes in Oberreute
  • Foto: Olaf Winkler
  • hochgeladen von Julia Böcken

Ein Weg zum Funkmast in Langenried muss noch fertig werden, dann ist die Flurbereinigung in Oberreute abgeschlossen. Zwölf Jahre dauerte das ganze Projekt. Insgesamt 4,6 Millionen Euro sind in zahlreiche Maßnahmen geflossen. Zum Abschluss der Flurbereinigung entschied sich die Teilnehmergesellschaft, ein Wegkreuz aufzustellen – laut Amt für ländliche Entwicklung eine ungewöhnliche Idee.

Mehr über den Abschluss der Flurbereinigung und die Einsetzung des Kreuzes erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 26.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen