Dinner-Varieté
Salto Culinare: Ein Abend voller Tempo, Akrobatik und Ästhetik in Oberreute

26Bilder

Als Oberkellner Panschke das Ende der Show ankündigt, geht ein lang gezogenes „Oooooh“ durch den Saal. Drei Stunden lang haben die Besucher bei „Salto Culinare“ Körperkunst und Kochkultur genossen und sich dabei offenbar bestens unterhalten. Die sehr stimmige Show verbindet Tempo mit Akrobatik und Ästhetik. Von Donnerstag bis Sonntag ist sie noch im Adler in Oberreute zu sehen.

Elmar Kretz präsentiert mit „Unbeschreiblich weiblich“ die zwölfte Auflage eines Dinner-Varieté im Adler. Die Show ist über die Jahre gewachsen. Ton-, Licht- und Bühnentechnik – alles erfüllt sehr hohe Ansprüche. An den Wänden sind viele Meter rotes Tuch, weiße Hussen umhüllen die Stühle, rote Kerzen auf den Tischen sorgen für romantische Stimmung, aus den Lautsprechern kommt gedämpfte Musik. Es herrscht Wohlfühlatmosphäre im Saal.

Wie sich der einzige Mann des Abends, Oberkellner Panschke, in dem überaus weiblichen Programm macht, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 06.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019