Oberostendorf - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Symbolbild

Betriebsunfall
Handgelenk durchbohrt: Handwerker (22) von Nagelschussapparat in Unterostendorf verletzt

Bei einem Betriebsunfall in Unterostendorf ist am Mittwochmittag ein 22-jähriger Zimmerer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren der 22-Jährige und ein 16-jähriger Azubi auf einer Baustelle beschäftigt. Beim Verschalen eines Daches wollte der 22-Jährige den Nagelschussapparat von dem Auszubildenden übernehmen. Dabei löste sich allerdings versehentlich ein Schuss und ein Nagel durchbohrte das Handgelenk des Mannes. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in ein...

  • Oberostendorf
  • 04.06.20
  • 1.792× gelesen
Symbolbild.

Betrug
Oberostendorfer (36) bestellt Motorradgabel und erhält Gummibärchen

Ein 36-jähriger Oberostendorfer hatte eine Motorradgabel bestellt und als Lieferung ein Päckchen Gummibärchen erhalten, teilte die Polizei mit.  Der Mann hatte die Motorradgabel im Januar über Ebay-Kleinanzeigen bestellt. Er bezahlte die 800 Euro. Ende vergangener Woche erhielt er dann das erwartete Päckchen. Doch anstatt der bestellten Gabel waren Gummibärchen im Paket. Offensichtlich war der Käufer betrogen worden, gab die Polizei weiter bekannt. Daraufhin erstattete der Mann eine...

  • Oberostendorf
  • 10.02.20
  • 4.361× gelesen
Symbolbild

Zeugenaufruf
Sexueller Übergriff auf Spaziergängerin (54) bei Oberostendorf

Am frühen Samstagmorgen ist eine 54-jährige Spaziergängerin bei Oberostendorf Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Dank heftiger Gegenwehr konnte die Frau den ca. 60-jährigen Angreifer aber verjagen.  Nach Angaben der Polizei war die Frau im Bereich des östlichen Solarparks unterwegs. Dort wurde sie aus einem Auto heraus von dem Täter angesprochen. Der Täter habe die 54-Jährige dann angefasst und in Richtung einer Scheune gedrückt. Die Frau konnte den noch unbekannten Mann jedoch mit...

  • Oberostendorf
  • 05.01.20
  • 8.963× gelesen
Im Ostallgäu sind am Wochenende mehrere Autofahrer mit Wildtieren kollidiert. (Symbolbild)

Verkehr
Mehrere Wildunfälle im Ostallgäu

Im Ostallgäu ist es am Wochenende zu gleich mehreren Wildunfällen gekommen. Bei Waal kollidierte ein 48-jähriger Motorradfahrer am Samstagabend mit einem Reh und stürzte daraufhin. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.  In Oberostendorf prallte ein Autofahrer (25) am Sonntag ebenfalls mit einem Reh zusammen. Am Auto entstand dabei ein Sachschaden von rund 2.000 Euro - das Tier flüchtete. Ein Jäger musste die Suche nach dem verletzten Tier aufnehmen.  Mit einem Wildschwein...

  • Buchloe
  • 14.10.19
  • 2.366× gelesen
Bei einem Bauernhofbrand in Unterostendorf wurden rund 100 Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht.
5 Bilder

Feuer
Bauernhofbrand in Unterostendorf: rund 150 Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht

Dem schnellen Handeln der Besitzer und der ersten Feuerwehrleute vor Ort ist es zu verdanken, dass es beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens mitten in Unterostendorf (Landkreis Ostallgäu) am Dienstagmorgen bei Sachschäden geblieben ist. Insgesamt rund 150 Jungrinder, Kälber und Milchkühe, die sich in dem brennenden Wirtschaftsteil mit Jungvieh-Stall und Futterlager sowie in einem benachbarten Stall befanden, konnten rechtzeitig ins Freie getrieben werden. Zudem gelang es den...

  • Oberostendorf
  • 08.01.19
  • 10.074× gelesen
Unfall zwischen Oberostendorf und Lengenwang.
7 Bilder

Bildergalerie
Drei Verletzte bei schwerem Unfall zwischen Oberostendorf und Lengenfeld

Bei einem Unfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberostendorf und Lengenfeld sind am Freitagabend drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren die Fahrzeuge im Kurvenbereich frontal zusammengeprallt. Bei den Verletzen handelt es sich um einen 18-jährigen Autofahrer, seine Beifahrerin (17) und den Fahrer (52) des entgegenkommenden Fahrzeugs. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr.  Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Insgesamt entstand ein Sachschaden...

  • Oberostendorf
  • 08.12.18
  • 6.594× gelesen
Polizeieinsätze auf der Festwoche

FeWo
Polizeieinsätze auf der Allgäuer Festwoche am Freitag: Körperliche Auseinandersetzung und renitenter Bierzeltbesucher

Am Freitagabend kam es auf der Allgäuer Festwoche zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Memminger und einem 27-Jährigen aus Meiningen. In dessen Verlauf packte der 19-Jährige den Geschädigten kurz am Hals, wodurch er Schmerzen erlitt, jedoch nicht ärztlich versorgt werden musste. Während der Sachverhaltsaufnahme mischte sich dann ein zunächst unbeteiligter Zeuge ein, und ging auf den 27-Jährigen los. Die Beamten vor Ort konnten beide Parteien sofort trennen, sodass niemand...

  • Kempten
  • 18.08.18
  • 3.143× gelesen
Telefon (Symbolbild)

Betrug
Rentner aus Oberostendorf soll 270 Euro für Anruf bei Erotiknummer bezahlen

Ein Rentner wurde Opfer eines Trickbetrugs. Er wählte eine Erotiknummer. Gemäß einer Bandansage drückte er die geforderte Ziffer. Anschließend wurde ihm mitgeteilt, dass der Anruf 90 Euro kostet. Da er das nicht glauben konnte, rief er nochmals mit demselben Ergebnis an. Nachdem er die Kosten nicht bezahlte, erhielt er ein Mahnschreiben eines Inkassobüros mit der Forderung, insgesamt 270 Euro in bar nach Prag zu schicken. Der Geschädigte schaltete daraufhin die Polizei Buchloe ein. Die...

  • Oberostendorf
  • 21.06.18
  • 714× gelesen
Symbolbild

Anzeige
Gans verteidigt Grundstück in Oberostendorf

Ein 44-jähriger Bettler betrat Montagmittag unberechtigt das Grundstück eines Einfamilienhauses. Eine Gans verteidigte ihr Revier und zwickte den Eindringling in die Wade. Der Bettler trat mit dem Fuß gegen die Gans und beschädigte in seiner Wut eine Gartenlaterne. Der Sachschaden beläuft sich auf 10 Euro. Die Gans blieb unverletzt. Der Täter wird nun wegen Verdachts der Sachbeschädigung, des Hausfriedensbruchs und eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

  • Oberostendorf
  • 02.05.18
  • 1.300× gelesen

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020