Oberostendorf - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

In Oberostendorf ist ein Pony ausgebrochen. (Symbolbild)
2.202×

Ausgebrochen
Pony springt in Oberostendorf gegen Transporter

Am Donnerstagmorgen brach in Oberostendorf ein Pony durch den Weidezaun und rannte auf eine Straße. In diesem Moment kam laut Polizei ein 55-Jähriger mit seinem Transporter und das Tier sprang dagegen. Auf den ersten Blick war das Pony nicht verletzt. Der Schaden am Transporter wird auf 1.250 Euro geschätzt.

  • Oberostendorf
  • 02.10.21
Der Polizei ist bisher völlig unklar, warum ein Unbekannter den Zaun einer Rentnerin mit Wurstmasse beschmiert hat. (Symbolbild)
1.136×

Motiv: völlig unklar
Unbekannter beschmiert Gartenzaun einer Rentnerin in Oberostendorf mit Wurstmasse

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat ein unbekannter Täter den Stabmattenzaun einer Rentnerin in der Kardinalstraße in Oberostendorf mit augenscheinlicher Wurstmasse beschmiert.  Täter und Zweck: UnbekanntWas der unbekannte Täter damit bezwecken wollte ist bisher vollkommen unklar. Hinweise bitte unter 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de an die Polizeiinspektion Buchloe.  OBEROSTENDORF. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde der Stabmattenzaun am Garten einer...

  • Oberostendorf
  • 24.09.21
Ein Unbekannter hat einen Kühlschrank in einem Wald zwischen Oberostendorf und Lengenfeld entsorgt. (Symbolbild) (Symbolbild)
3.819× 1

Polizei sucht Zeugen
Dreiste Müllablagerung - Wer schmeißt einen alten Kühlschrank einfach in den Wald?

Am Mittwoch wurde der Polizeiinspektion Buchloe eine illegale Müllablagerung zwischen Oberostendorf und Lengenfeld mitgeteilt. Ein unbekannter Täter hat im Zeitraum zwischen 26.08.2021 und 30.08.2021 einen Kühlschrank in einem Waldstück entsorgt. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0. Die Polizei weist darauf hin, dass Elektrogroßgeräte kostenlos beispielsweise bei Wertstoffhöfen, teilweise auch direkt beim Handel, zurückgegeben werden können.

  • Oberostendorf
  • 03.09.21
Während eines Überholvorgangs ist ein Motorradfahrer gestürzt. Er erlitt Prellungen. (Symbolbild)
2.083× 1 1

Beim Überholen
Motorradfahrer (36) erleidet Prellungen bei Sturz in Oberostendorf

Am 19.06.2021, gegen 13:00 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2055 von Oberostendorf Richtung Lengenfeld ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 36-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Motorradfahrer stürzt bei ÜberholvorgangDieser wollte einen Transporter überholen, der von einem 26-jährigen gesteuert wurde. Da aber der Transporterfahrer zum gleichen Zeitpunkt eine vor ihm fahrende 61-jährige Frau mit ihrem Roller überholen wollte, musste der 36-jährige mit seinem Motorrad beim...

  • Oberostendorf
  • 20.06.21
Nach einer Unfallflucht findet die Polizei ein halbes Kilo Marihuana in einem Kombi (Symbolbild)
1.903×

Mit Kombi auf A96 geflohen
Polizei findet halbes Kilo Marihuana nach Fahrerflucht bei Ketterschwang

Am Sonntagabend ist 23-jähriger Kombi-Fahrer von der B12 Höhe Ketterschwang nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei prallte er gegen eine Kilometerschild und dann gegen den Wildschutzzaun.  Fahrer flüchtet Ein Augenzeuge informierte die Polizei über denn Unfall. Laut Polizeibericht war der junge Mann zu diesem Zeitpunkt schon geflüchtet. Auf der A96 bei Sendling konnten die Beamten den Kombifahrer dann aber stellen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten drogenspezifische...

  • Oberostendorf
  • 17.05.21
Weil eine Katze immer wieder zu ihr kam, meinte eine Rentnerin, sie würde ihr gehören. (Symbolbild)
4.617× 2

Kuriose Polizeimeldung aus Oberostendorf
Rentnerin will Katze der Nachbarin beim Tierarzt kastrieren lassen

Eine Rentnerin brachte die Katze ihrer Nachbarin zum Tierarzt, um sie kastrieren zu lassen. Sie war der Meinung, es sei ihre Katze, weil diese mehrfach bei ihr gewesen sei und dort gefressen hatte. Katze war bereits kastriertNach Angaben der Polizei bemerkte die Tierärztin während der Operation, dass das Tier bereits kastriert war. Kurz darauf stellte die eigentliche Eigentümerin der Katze fest, dass diese eine frische Operationsnarbe am Bauch hatte. Die Besitzerin konnte nachweisen, dass es...

  • Oberostendorf
  • 04.02.21
Eine schwarz-weiße Katze hat den Zusammenstoß mit dem Auto in Oberorstendorf nicht überlebt (Symbolbild).
3.063×

Zusammenstoß
Autofahrerin (39) überfährt Katze in Oberostendorf

Am Mittwochabend hat eine 39-jährige Autofahrerin auf der Kardinalstraße in Oberostendorf eine Katze überfahren, so die Polizei. Die Katze war demnach plötzlich auf die Straße gesprungen. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Die schwarz-weiße Katze überlebte den Zusammenstoß nicht. Sie trug weder ein Halsband noch einen Chip.  Wie wichtig es ist, als Tier einen Chip zu tragen, erklären die "Pink Ladies"  "Pink Ladies" im Ostallgäu retten Tiere...

  • Oberostendorf
  • 26.11.20
Maisernte (Symbolbild)
3.577×

Wieder Sabotage bei der Maisernte
Unbekannter deponiert Metallteile in Maisfeldern bei Unterostendorf

In der aktuellen Maisernte-Saison hat die Polizei jetzt bereits den zweiten Fall von Sabotage an einem Maishäcksler in der Nähe von Buchloe. Am Dienstag zog das Erntegerät eines Ostallgäuer Agrardienstleisters auf einem Maisfeld im Bereich zwischen Unterostendorf (Landkreis Ostallgäu) und Jägerhaus ein Aluminiumteil ein. Daraufhin wurden laut Polizei in zwei weiteren benachbarten Feldern Aluteile im Mais gefunden. Offenbar handelt es sich also wieder um einen Sabotageakt, der nicht nur...

  • Oberostendorf
  • 14.10.20
Polizei (Symbolbild)
1.842×

Verkehrsgefährdung
Autofahrer (61) soll bei Oberostendorf auf der linken Fahrbahnseite gefahren sein

Ein 61-jähriger Mann soll am Dienstagnachmittag von Eurishofen nach Oberostendorf auf der linken Fahrbahnseite gefahren sein und auf der Strecke von Oberostendorf nach Blonhofen mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben. Sie mussten ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden, teilt die Polizei mit.  Polizei sucht Zeugen Die Polizei sucht deshalb Verkehrsteilnehmer, die gegen 16:30 Uhr die verkehrsgefährdende Fahrt eines schwarzen VWs Fox mit GR-Kennzeichen (Zulassungsbezirk Görlitz) im Bereich...

  • Oberostendorf
  • 07.10.20
Symbolbild
7.072×

Betriebsunfall
Handgelenk durchbohrt: Handwerker (22) von Nagelschussapparat in Unterostendorf verletzt

Bei einem Betriebsunfall in Unterostendorf ist am Mittwochmittag ein 22-jähriger Zimmerer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren der 22-Jährige und ein 16-jähriger Azubi auf einer Baustelle beschäftigt. Beim Verschalen eines Daches wollte der 22-Jährige den Nagelschussapparat von dem Auszubildenden übernehmen. Dabei löste sich allerdings versehentlich ein Schuss und ein Nagel durchbohrte das Handgelenk des Mannes. Der Verletzte musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus...

  • Oberostendorf
  • 04.06.20
Symbolbild.
4.416×

Betrug
Oberostendorfer (36) bestellt Motorradgabel und erhält Gummibärchen

Ein 36-jähriger Oberostendorfer hatte eine Motorradgabel bestellt und als Lieferung ein Päckchen Gummibärchen erhalten, teilte die Polizei mit.  Der Mann hatte die Motorradgabel im Januar über Ebay-Kleinanzeigen bestellt. Er bezahlte die 800 Euro. Ende vergangener Woche erhielt er dann das erwartete Päckchen. Doch anstatt der bestellten Gabel waren Gummibärchen im Paket. Offensichtlich war der Käufer betrogen worden, gab die Polizei weiter bekannt. Daraufhin erstattete der Mann eine...

  • Oberostendorf
  • 10.02.20
Symbolbild
9.054×

Zeugenaufruf
Sexueller Übergriff auf Spaziergängerin (54) bei Oberostendorf

Am frühen Samstagmorgen ist eine 54-jährige Spaziergängerin bei Oberostendorf Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Dank heftiger Gegenwehr konnte die Frau den ca. 60-jährigen Angreifer aber verjagen.  Nach Angaben der Polizei war die Frau im Bereich des östlichen Solarparks unterwegs. Dort wurde sie aus einem Auto heraus von dem Täter angesprochen. Der Täter habe die 54-Jährige dann angefasst und in Richtung einer Scheune gedrückt. Die Frau konnte den noch unbekannten Mann jedoch mit...

  • Oberostendorf
  • 05.01.20
Im Ostallgäu sind am Wochenende mehrere Autofahrer mit Wildtieren kollidiert. (Symbolbild)
2.423×

Verkehr
Mehrere Wildunfälle im Ostallgäu

Im Ostallgäu ist es am Wochenende zu gleich mehreren Wildunfällen gekommen. Bei Waal kollidierte ein 48-jähriger Motorradfahrer am Samstagabend mit einem Reh und stürzte daraufhin. Er musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.  In Oberostendorf prallte ein Autofahrer (25) am Sonntag ebenfalls mit einem Reh zusammen. Am Auto entstand dabei ein Sachschaden von rund 2.000 Euro - das Tier flüchtete. Ein Jäger musste die Suche nach dem verletzten Tier aufnehmen.  Mit einem Wildschwein ist am...

  • Buchloe
  • 14.10.19
Bei einem Bauernhofbrand in Unterostendorf wurden rund 100 Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht.
10.253× 5 Bilder

Feuer
Bauernhofbrand in Unterostendorf: rund 150 Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht

Dem schnellen Handeln der Besitzer und der ersten Feuerwehrleute vor Ort ist es zu verdanken, dass es beim Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesens mitten in Unterostendorf (Landkreis Ostallgäu) am Dienstagmorgen bei Sachschäden geblieben ist. Insgesamt rund 150 Jungrinder, Kälber und Milchkühe, die sich in dem brennenden Wirtschaftsteil mit Jungvieh-Stall und Futterlager sowie in einem benachbarten Stall befanden, konnten rechtzeitig ins Freie getrieben werden. Zudem gelang es den etwa...

  • Oberostendorf
  • 08.01.19
Unfall zwischen Oberostendorf und Lengenwang.
6.682× 7 Bilder

Bildergalerie
Drei Verletzte bei schwerem Unfall zwischen Oberostendorf und Lengenfeld

Bei einem Unfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Oberostendorf und Lengenfeld sind am Freitagabend drei Personen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren die Fahrzeuge im Kurvenbereich frontal zusammengeprallt. Bei den Verletzen handelt es sich um einen 18-jährigen Autofahrer, seine Beifahrerin (17) und den Fahrer (52) des entgegenkommenden Fahrzeugs. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr.  Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von...

  • Oberostendorf
  • 08.12.18
Polizeieinsätze auf der Festwoche
3.152×

FeWo
Polizeieinsätze auf der Allgäuer Festwoche am Freitag: Körperliche Auseinandersetzung und renitenter Bierzeltbesucher

Am Freitagabend kam es auf der Allgäuer Festwoche zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-jährigen Memminger und einem 27-Jährigen aus Meiningen. In dessen Verlauf packte der 19-Jährige den Geschädigten kurz am Hals, wodurch er Schmerzen erlitt, jedoch nicht ärztlich versorgt werden musste. Während der Sachverhaltsaufnahme mischte sich dann ein zunächst unbeteiligter Zeuge ein, und ging auf den 27-Jährigen los. Die Beamten vor Ort konnten beide Parteien sofort trennen, sodass niemand...

  • Kempten
  • 18.08.18
Telefon (Symbolbild)
746×

Betrug
Rentner aus Oberostendorf soll 270 Euro für Anruf bei Erotiknummer bezahlen

Ein Rentner wurde Opfer eines Trickbetrugs. Er wählte eine Erotiknummer. Gemäß einer Bandansage drückte er die geforderte Ziffer. Anschließend wurde ihm mitgeteilt, dass der Anruf 90 Euro kostet. Da er das nicht glauben konnte, rief er nochmals mit demselben Ergebnis an. Nachdem er die Kosten nicht bezahlte, erhielt er ein Mahnschreiben eines Inkassobüros mit der Forderung, insgesamt 270 Euro in bar nach Prag zu schicken. Der Geschädigte schaltete daraufhin die Polizei Buchloe ein. Die...

  • Oberostendorf
  • 21.06.18
Symbolbild
1.326×

Anzeige
Gans verteidigt Grundstück in Oberostendorf

Ein 44-jähriger Bettler betrat Montagmittag unberechtigt das Grundstück eines Einfamilienhauses. Eine Gans verteidigte ihr Revier und zwickte den Eindringling in die Wade. Der Bettler trat mit dem Fuß gegen die Gans und beschädigte in seiner Wut eine Gartenlaterne. Der Sachschaden beläuft sich auf 10 Euro. Die Gans blieb unverletzt. Der Täter wird nun wegen Verdachts der Sachbeschädigung, des Hausfriedensbruchs und eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

  • Oberostendorf
  • 02.05.18

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ