Rettungswagen
Motorradfahrer (30) kollidiert auf Riedbergpass mit Schutzplanke

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist auf dem Riedbergpass gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. (Symbolbild)
  • Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist auf dem Riedbergpass gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Capri23auto auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Freitagnachmittag ist ein 30-jähriger Motorradfahrer auf dem Riedbergpass mit der Schutzplanke kollidiert und hat sich leichte Verletzungen zugezogen. 

Nach Angaben der Polizei war der 30-Jährige von Balderschwang kommend in Richtung Obermaiselstein in einer Kurve vermutlich wegen eines Fahrfehlers gestürzt. Ein Rettungswagen brachte den 30-Jährigen ins Krankenhaus.

Schwer verletzt: Motorradfahrer (57) stürzt 40 Meter Böschung hinab
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ