Volleyball
Vom Aufsteiger zum Vizemeister: Obergünzburgerinnen machen Platz zwei in der Regionalliga fix

Die Obergünzburger Volleyballerinnen haben sich keine Blöße gegen den VfL Nürnberg gegeben: Mit einem klaren 3:0 (25:15, 25:20, 25:18)-Sieg holte der TSV Obergünzburg die Vizemeisterschaft in der Regionalliga Süd Ost.

Zu Spielbeginn waren beide Mannschaften gleichauf. Man merkte den TSV-Frauen ihre Nervosität richtig an. Nürnberg hingegen wollte noch einmal alles zeigen und sich nicht einfach von den favorisierten Günztalerinnen abfertigen lassen. Dieser Plan gelang bis zum Stand von 13:12 auch sehr gut, bis Nina Gleich an den Aufschlag kam. Durch starke Aufschläge und tolle Angriffe setzten sich die Günztalerinnen bis zum 22:12 ab. Der Rest des Satzes war dann nur noch Formsache.

Im zweiten Satz konnten sich die Obergünzburger Volleyballerinnen nicht deutlich, aber dennoch mit fünf Punkten, absetzen und diesen Vorsprung bis zum 25:20 halten. Den Zuschauern der gut besuchten Schulturnhalle bot sich eine zuverlässige Abwehrleistung um Libera Kathrin Mayer und eine tadellose Leistung der TSV-Zuspielerin Milena Bauch.

Im dritten Spielabschnitt wurde es dann doch noch spannend. Der VfL Nürnberg wollte sich nicht einfach geschlagen geben und kämpfte aufopferungsvoll um jeden Ball. Lange Spielzüge entschieden die fränkischen Gäste immer für sich. Am Ende stand es dennoch 25:18 für Obergünzburg.

'Hier wird Volleyball gelebt'

'Wir spielen Volleyball, doch hier in Obergünzburg wird Volleyball von allen gelebt', sprach Nürnbergs Trainer Siecke den Allgäuern ein Kompliment aus. Mit dem Sieg sicherten sich die Obergünzburgerinnen den zweiten Tabellenplatz vor Hammelburg und sind nun gespannt, wohin die Reise geht – der Aufstieg in die dritte Liga Ost ist nicht ausgeschlossen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019