Vereinsleben
TSV Günzach blickt in der Hauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Um überhaupt die vielfältigen Aufgaben leisten zu können, erbrachten viele Trainer und Helfer mehr als 2000 Stunden für den Verein – ehrenamtlich. Vorsitzender Andreas Fleschutz dankte dafür allen. Die Mitgliederzahl stieg auf 581, besonders die Senioren wurden sportlich aktiv.

Der Turnhallenbetrieb entwickelte sich laut Fleschutz weiter erfreulich, sogar samstags und sonntags war die Halle mehrfach ausgebucht. Der Verein hofft auf eine Sanierung der Halle durch die Gemeinde.

Spinning immer beliebter

Eine merkliche Steigerung erzielte das Spinning mit nun 14 Gruppen. Fleschutz mahnte einen eigenen Spinning- und Fitnessraum an, und die Duschen sollten dringend saniert werden.

Der Vorsitzende dankte den Loipenpflegern, die insgesamt rund 900 Kilometer spurten, die neue Skating-Gruppe unter Willi Koller erlebte einen Aufschwung. Die Radltour des Sportvereins führte an den Staffel- und Starnberger See.

Einen immer größeren Kreis bis nach Holland, USA und Australien erreicht der Newsletter, das 'Sprachrohr' des TSV. Und neuerdings kommuniziert vor allem die Jugend über Facebook miteinander.

l Break-Dance (Peter Biedler): Die Gruppe zeigte sich bei zahlreichen Auftritten wie beim Marktfest Obergünzburg, bei der Allgäuer Festwoche Kempten, der Tannheimer Showtanznacht und bei 'Memmingen blüht'. Bei Turnieren war das Team in Reutte und Dornbirn sehr erfolgreich.

Auch auf einem Rad erfolgreich

Einrad (Helga Paesler): Die Abteilung freut sich über eine neue Anfängergruppe. Der Aktionstag für Jugendliche und Behinderte in Marktoberdorf war ein Erfolg.

Faustball (Fritz Schlaak): Das Spiel gegen den TSV Stötten wurde knapp verloren. Die Abteilung sucht interessierte Männer.

Fußball-AH (Karl Himmel): Beim Günzacher Hobbyturnier wurde der zweite Platz erreicht. Die Kicker nahmen an 25 Turnier- und Freundschaftsspielen teil. Daneben standen eine Bergwanderung und eine Radltour auf dem Programm.

Gymnastik (Sigrun Fleschutz): Die Abteilung bietet Ski- und Frauengymnastik an, Konditions- und Zirkeltraining sowie Mutter-Kind-Turnen und eine Spiel- und Spaßstunde, damit Kinder Freude an der Bewegung zu finden.

l Jazz-Dance (Anja Wörner): Die Tanzmäuse lernen spielend tanzen und zeigten dies beim Kinderfasching und dem Tag der offenen Turnhalle. Beim Tanzwettbewerb in Obergünzburg sicherten sich die Dynamic-Dancerinnen Rang zwei.

Karate (Rudolf Biedler): Der Abteilungsleiter bestand die Prüfung zum 5. Dan, im Allgäu gibt es nur fünf Kämpfer mit dieser hohen Auszeichnung. Bei der 'Schwäbischen' holte sich Fabian Möhwald jeweils den dritten Platz in Kata und Kumite.

Nordic-Walking (Horst Stelzl): Seit 2004 laufen die Walker begeistert am Dienstag und Freitag.

Ski (Jürgen Böck): Ein Ski- und Kinderskirennen fand in Ronsberg statt. Die Langläufer trugen bei großer Kälte den Günzpokal aus.

Tennis (Uwe Schröder): Fleißig trainierten die Kinder und Jugendlichen. Die Junioren wurden Meister und stiegen in die Bezirksklasse 2 auf. Die Herren 30 wurden Kreis-Vizemeister und erreichten die Bezirksklasse 1. Beim Günztal-Pokal wurde Günzach Zweiter.

Tischtennis (Horst Stelzl): Spaß herrscht vor, dennoch wird eisern trainiert. Gesucht werden Jugendliche und Kinder.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen