Volleyball
Obergünzburger Volleyballerinnen mit Kraftakt dem Klassenerhalt näher

Obergünzburger Volleyballerinnen mit Kraftakt dem Klassenerhalt näher
  • Obergünzburger Volleyballerinnen mit Kraftakt dem Klassenerhalt näher
  • Foto: Peter Roth
  • hochgeladen von Holger Mock

Dank eines unglaublichen Kraftakts haben die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg ihr letztes Saisonheimspiel gegen die DJK Augsburg-Hochzoll gewonnen. Obwohl der Liganeuling zunächst mit 0:2-Sätzen zurücklag, drehten die Gastgeberinnen das Match schlussendlich noch mit 3:2 zu ihren Gunsten.

„Ich habe immer und zu jedem Zeitpunkt an die Mannschaft geglaubt“, freut sich Coach Peter Maiershofer über den Auftritt seines Teams. Die ersten beiden Durchgänge gingen relativ knapp an die Gäste aus der Fuggerstadt. Eine taktische Umstellung brachte die Wende. Obergünzburg gewann die drei folgenden Sätze und damit das Spiel.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 12.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019