Tischtennis
Obergünzburger Tischtennis startet in neue Saison

Für die Tischtennisspieler des TSV Obergünzburg beginnt wieder die Punktejagd. Die erste Männermannschaft, die dieses Jahr wieder durch Hermann Rudolph unterstützt wird, legte einen fulminanten Start mit zwei Siegen in Folge hin.

Zuerst gewann die Mannschaft gegen den SV Memmingerberg II mit 9:5. In den Einzeln holte Michael Jörg zwei Punkte, Hermann Rudolph, Markus Kopf, Michael Gerold, Markus Göppel und Roland Ohneberg je einen Punkt. Im Doppel gewannen Kopf/Jörg und Gerold/Göppel.

Im ersten Auswärtsspiel beim FSV Großaitingen gab es einen 9:3-Sieg. Hier sorgten die Doppel Rudolph/Kopf und Gerold/Göppel für zwei Punkte. Im Einzel gab es je zwei Siege für Rudolph und Jörg. Weitere Punkte steuerten Kopf, Gerold und Göppel bei.

Abstiegsplätze vermeiden

Die zweite Mannschaft startet dieses Jahr nach dem lange erkämpften Aufstieg in der 3. Bezirksliga Süd/Ost. Mit Rückkehrer Christian Göppel vom TSV Durach versucht sie, einen guten Platz im Mittelfeld zu erreichen. Erstes Spiel ist am Freitag, 28. September, um 20 Uhr daheim.

Gegen Mitaufsteiger TV Waal III geht es hier um erste wichtige Punkte. Die dritte Mannschaft startet am 26. September in der 1. Kreisliga in die Punktrunde. Sie will versuchen, schnellstmöglich nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.

In der 2. Kreisliga ist Obergünzburg durch die vierte Mannschaft vertreten. Diese hatte am ersten Spieltag den TSV Kraftisried zu Gast. Am Ende stand ein 7:7-Unentschieden. Im Einzel machte Markus Ostermayr drei Punkte, Julian Lerchenmüller zwei und David Schillroth einen. Im Doppel punktete Lerchenmüller/Schillroth.

Die fünfte Mannschaft geht in der 2. Kreisliga Süd an den Start. Das erste Saisonspiel am 26. September ist beim SV Weißensee II.

Nach knapp verpasstem Aufstieg findet sich die Damenmannschaft heuer in der 2. Bezirksliga Süd wieder. Trotz des Wechsels von Janine Hanslick zum SC Fürstenfeldbruck strebt die Mannschaft um Hildegard Stadler eine gute Platzierung an.

Nach einem ersten Platz in der letzten Saison verzichtete die erste Jungenmannschaft auf den Aufstieg in die 1. Bezirksliga und ging freiwillig eine Liga zurück. In der 1. Kreisliga versucht sie, ganz oben mitzumischen. Auch der TSV Obergünzburg II findet sich in der 1. Kreisliga wieder. Sie wollen mit der ersten Mannschaft mithalten. Zum ersten Duell zwischen den beiden Mannschaften kommt es am Dienstag 2. Oktober, um 18:15 Uhr. Die dritte Jungenmannschaft spielt in der 2. Kreisliga. Sie beginnt die Saison am 29. September als Gast beim TSV Seeg II.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen