Sensation
Obergünzburger Beachvolleyballerinnen freuen sich über Erfolg der Deutschen bei Olympia

Die deutschen Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben bei den Olympischen Spielen in Rio sensationell die Goldmedaille gewonnen.

Die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg haben die Spiele der beiden aufmerksam live im Fernsehen verfolgt oder in der Wiederholung angeschaut.

Sie hoffen, dass die positive Aufmerksamkeit für den Beachvolleyball anhält, denn: Der TSV hat im Kinder- und Jugendbereich ein echtes Nachwuchsproblem. 'Viele Schüler haben mittlerweile drei oder mehr Hobbys und wollen sich nicht mehr zum Training verpflichten', sagt Franziska Thaller, die beim TSV in der zweiten Damenmannschaft spielt.

Was der Unterschied zwischen Hallen- und Beachvolleyball ist und warum die Spielerinnen aus Obergünzburg ein unzertrennliches Team sind, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 19.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ