Beschluss
Keine Einigung beim Allgäuer Radclub über diesjährige Strecke

Der Radsportclub Allgäu nimmt für kommendes Jahr nun doch kein Bundesliga-Radrennen an. Auf der Sitzung des Bunds deutscher Radfahrer (BDR) in Frankfurt wurden die Termine der Radbundesliga besprochen. Dabei traten noch einmal die unterschiedlichen Auffassungen zwischen Verein und Verband zutage.

Der RC Allgäu unter Führung von Klaus Görig und Willi Koller wollte 2013 die Deutsche U 23 Meisterschaft ausrichten. Nach zwei Jahren der Besprechung mit dem BDR gab es laut Görig eigentlich eine Zusage. Doch der BDR wollte eine Vergrößerung der Schweinlanger Runde und dabei die Kreisstraße zwischen Unterthingau und Kraftisried mit einbeziehen.

'Das wollte und will aber der RC Allgäu nicht, weil es wegen der Umleitungen zu viel Aufwand vom Personal und den Kosten her wäre. Es sollte aus unserer Sicht ein Schweinlanger Rennen mit Start und Ziel in Schweinlang bleiben', sagte Görig, zumal die Bevölkerung dort 'zu 100 Prozent hinter dieser Veranstaltung steht'. Nur so war es überhaupt möglich gewesen, seit sieben Jahren Rennen der Radbundesliga ins Allgäu zu holen.

Auch über einen Bundesliga-Termin wurde sich der RC Allgäu nicht mit dem Verband einig. Zwei Termine waren dem RC Allgäu angeboten worden: Ostermontag, 1. April, was den Ausrichtern angesichts der Witterung als zu früh und der Tag an sich alles andere als familienfreundlich erschien, und der 22. September, eine Woche vor der Weltmeisterschaft.

'Da wir am 14. September das 2. Igo-Marktfest-Kriterium in Obergünzburg mit dem TSV Obergünzburg im Plan haben, ist es uns unmöglich, an zwei Wochenenden hintereinander Radsport zu bieten.' Trotzdem werde es am Samstag, 11. Mai, wieder ein Rennen in Schweinlang geben, kündigte Görig an, denn 'das Rennen rund um Schweinlang ist in Deutschland ein Begriff geworden'.

Wer sich dem RC Allgäu als Mitglied,Förderer oder Sponsor anschließen will, kann sich bei Klaus Görig unter Telefon 08372/2683 oder per E-Mail unter klausgorig@aol.com melden oder aber zur Jahresversammlung am Mittwoch, 21. November, um 20 Uhr ins Landgasthaus 'Hirsch' in Günzach kommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen