Versammlung
Günzach bleibt Hochburg im Radsport

Es herrscht zwar noch tiefster Winter, doch bei der Jahresversammlung des Radclubs (RC) Allgäu blickten die Mitglieder bereits voller Erwartung auf die neue Saison. Die hat mit der Bayernradrundfahrt und der bayerischen Meisterschaften gleich zwei Höhepunkt.

Bei der bayerischen Zeitfahrmeisterschaft am 5. Mai in Reinhardsried wird der RC Allgäu mit dem Schützenverein Reinhardsried zusammenarbeiten. Einen Tag später bei den bayerischen Meisterschaften Straße ist der Maibaumclub Schweinlang der Partner.

Die Bayern-Rundfahrt kommt am 25. Mai durchs Günztal. An der größten Radrundfahrt Deutschlands nehmen auch Profis der Tour de France teil. Vorsitzender Klaus Görig hatte diese Etappe mit entworfen. Sie führt über Kempten und Wildpoldsried nach Selthürn, Günzach und Obergünzburg weiter nach Mindelheim. Eine Sprintwertung ist in Ronsberg vorgesehen.

Weiterer Lizenzfahrer

Kurz vor Wechselschluss stieß mit Thomas Vogt ein weiterer Lizenzfahrer zum RC Allgäu. Er kommt von Fürstenfeldbruck und war beim KC Puch. Er ist damit der dritte Fahrer, der heuer das RC-Allgäu-Trikot bei Radrennen trägt. Im RCA sind weitere zehn Lizenzfahrer Mitglied, die aber bei Proficlubs sind, darunter Lisa Brennauer, Sarah Düster, Sabrina und Michael Schweizer, die Nationalfahrer beim BDR sind.

Am 4. März richten der Bayerische Radsportverband und der RC Allgäu zunächst einen Lehrgang aus, um die Strecken für die bayerischen Meisterschaften kennenzulernen. 'Damit wird Günzach weiter die Hochburg des Radsport im Schwaben bleiben', freute sich Klaus Görig. Außerdem wählten die Mitglieder an diesem Abend einen neuen Kassier. Nachdem Robert Felder aus beruflichlichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte, übte Gertrud Koller es kommissarisch aus.

Nun wurde Hans Joachim Rottach mit der Aufgabe betraut. Er ist Bankkaufmann in Obergünzburg. (gö)

Wer sich dem RC Allgäu als Rennfahrer, Hobbyfahrer, Triathlet, Gönner anschließen will, meldet sich unter Telefon 08372/2683 oder per E-Mail bei klausgorig@aol.com. Auch hat der RC Allgäu drei qualifizierte Trainer, sodass auch Nachwuchssportler gesucht werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen