Mediathek Mediathek Video & Audio

Täter festgenommen
Mord im Bus in Obergünzburg: Mann (37) ersticht seine Exfrau (27)

Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
6Bilder
  • Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Eine 27-jährige Frau ist am Montag in einem Linienbus in Obergünzburg erstochen worden. Die Frau war zunächst schwer verletzt, ist dann aber in einem Krankenhaus an den Verletzungen gestorben. Den mutmaßlichen Täter, einen 37-jährigen Mann, hat die Polizei festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht es um eine Beziehungstat. Täter und Opfer waren Ex-Eheleute.

Letztes Jahr gab es bereits einen Übergriff

Der Mann ist der Polizei bereits seit November 2019 bekannt. Damals kam es zu einem Übergriff gegen seine getrennt lebende Exfrau. Tatverdächtiger und Opfer, beide laut Polizei Afghanen, hatten mittlerweile unterschiedliche Wohnsitze.

Messerstiche während der Fahrt im Linienbus

Die Tat geschah während der Busfahrt, vor den Augen der anderen Fahrgäste. Unmittelbar nach der Tat ist der Mann laut Zeugenaussagen aus dem Bus geflüchtet, das Messer ließ er im Bus zurück. Die Polizei hat daraufhin mit einem Großaufgebot gesucht, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Südlich von Obergünzburg haben die Beamten den Mann festnehmen können.

Obduktion noch am Montagabend

Ein Kriseninterventionsteam hat den Busfahrer des Linienbusses und die Fahrgäste psychosozial betreut.  Neben drei Rettungswagen war auch noch der Rettungshubschrauber sowie zwei Notärzte und der Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Eine Obduktion der Ermordeten ist noch für den Montagabend geplant. Der Tatverdächtige wird im Laufe des morgigen Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt.

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen