Schlägerei
Kaufbeurer (29) wird bei Auseinandersetzung auf Weihnachtsfeier verletzt

Am frühen Abend des 23.12.2016 kam es zwischen mehreren Gästen einer Weihnachtsfeier zu einer handfesten Auseinandersetzung, wobei ein 29-jähriger Kaufbeurer leicht verletzt wurde und ärztlich behandelt werden musste. Obwohl eine Streife der PI Kaufbeuren vor Ort war um den Sachverhalt aufzunehmen, beruhigte sich die Situation nicht.

Erst nachdem eine weitere Streife zu Unterstützung dazu kam, konnten die Personalien aller Beteiligten, die jeweils einen Alkoholwert von ca. 1,5 Promille hatten, festgestellt werden. Den traurigen Höhepunkt lieferte ein 52 Jahre alter Ostallgäuer.

Obwohl er bei den vorangegangenen Schlägereien völlig unbeteiligt war, beleidigte er die eingesetzten Beamten durch obszöne Gesten und dem Zeigen des Mittelfingers. Ihn erwartet nun genauso wie die beschuldigten Schläger eine Anzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen