Verkehr
Betrunkener Autofahrer (30) gerät auf Gegenfahrbahn: Zwei Verletzte bei Unfall in Immenthal

2Bilder

Am Dienstagvormittag ist es in Immenthal (Günzach) am Ortseingang zu einem Unfall gekommen. Der Unfallverursacher war wohl betrunken.

Vermutlich aufgrund starker Alkoholisierung geriet am Dienstag ein Autofahrer auf der Allgäustraße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem in Richtung Obergünzburg fahrenden Auto. Dadurch wurden der 30-jährige Unfallverursacher und das 53-jährige Unfallopfer leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. Zeitweise musste die Straße komplett gesperrt werden.

Da beim Unfallfahrer Anhaltspunkte für eine Alkoholisierung vorlagen, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020