Kurzzeitiger Gasaustritt
Baggerfahrer beschädigt Gasleitung in Obergünzburg

Zu einem kurzzeitigen Gasaustritt kam es am heutigen Nachmittag gegen 15 Uhr, als ein Bagger eine Gasleitung beschädigte. Der 62-jährige Baggerfahrer war mit Erdarbeiten auf einer Baustelle am Marktplatz beschäftigt, als die Baggerschaufel ein Loch in die Leitung riss. <%IMG id='1003540'%>

Nur wenige Minuten später drehte die alarmierte Feuerwehr den Gashahn zu und verhinderte einen weiteres Entweichen des Gases.

Aufgrund des schnellen Handelns der Feuerwehren aus Obergünzburg und Günzach, waren Absperrungen oder Räumungsmaßnahmen nicht mehr erforderlich. Die herbeigeeilten Rettungskräfte hatten zudem keine Verletzten zu behandeln.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen