Special Erste Hilfe SPECIAL

Verkehrsunfall
Auto erfasst in Obergünzburg Fußgängerin (70): Frau schwer verletzt

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Daniel Karmann
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Eine 70-jährige Fußgängerin ist am Dienstagabend in Obergünzburg von einem Auto erfasst worden. Die Frau wurde schwer verletzt.

Ein 59-Jähriger Autofahrer fuhr von Obergünzburg in Richtung Ronsberg. Auf Höhe eines Supermarktes wollte eine dunkel gekleidete, 70-jährige Fußgängerin die Straße überqueren. Der Autofahrer übersah die Frau und erfasste sie frontal. Die 70-Jährige Dame prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb mehrere Meter weiter am Boden liegen.

Unfallzeugen leisteten sofort Erste-Hilfe und sperrten die Unfallstelle ab. Die 70-Jährige Dame wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer stand laut Polizeiangaben unter Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle hinzugezogen. Die Unfallstelle konnte erst wieder um 22:00 Uhr für den Verkehr freigegeben werden. Es kam dadurch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Ortskern von Obergünzburg. Der Unfallhergang, insbesondere die Erkennbarkeit der Fußgängerin, wird nun ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen