Obergünzburg - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Bei Obergünzburg ist ein Lkw umgekippt und von der Fahrbahn abgekommen.
18.384× Video 12 Bilder

Fahrer (70) unverletzt
Lkw stürzt bei Ebersbach Böschung hinunter - stundenlange aufwändige Bergung!

Update:  Laut Polizeibericht ist der Lkw-Fahrer einem Reh ausgewichen. Das LKW-Gespann geriet dadurch ins Schleudern und vier Meter nach unten in einen Graben gestürzt. Außerdem sind Betriebsstoffe in die Erde geflossen, insgesamt über 400 Liter Diesel und 50 Liter Öl. Der 70-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Bergung: sehr aufwändig!Bei den aufwändigen Bergungsarbeiten waren auch zwei Kräne im Einsatz. Die Verbindungsstraße Ebersbach - Friesenried war acht Stunden lang gesperrt. Es kam...

  • Obergünzburg
  • 08.06.22
Unbekannte sind am Freitagvormittag in ein Haus bei Obergünzburg eingestiegen. (Symbolbild)
3.109×

Polizei sucht einen Neu-Ulmer VW
Unbekannte steigen am hellichten Tage in Obergünzburger Haus ein

Ein oder mehrere unbekannte Täter sind am Freitagvormittag in ein Haus bei Obergünzburg eingebrochen. Nach Angaben der Polizei verschafften sich die Täter zwischen 9 Uhr und 11:30 Uhr Zugang zu dem Haus im Weiler Habersberg. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf. Schmuck gestohlen Im Anschluss durchsuchten die Einbrecher das komplette Haus nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Die genaue Wert der Beute ist noch nicht bekannt. Am Fenster entstand ein Sachschaden...

  • Obergünzburg
  • 21.05.22
In Obergünzburg hat ein Autofahrer ein 12-jähriges Mädchen angesprochen und wollte sie in sein Fahrzeug locken. (Symbolbild)
4.727×

Wer hat etwas beobachtet?
Unbekannter will in Obergünzburg Mädchen (12) ins Auto locken

Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag gegen 13:45 Uhr ein 12-jähriges Mädchen angesprochen und wollte das Kind in sein Fahrzeug locken. Wie die Polizei mitteilt, sprach der Autofahrer das Mädchen kurz nach der Bushaltestelle im Schießgrabenweg an. Bei dem Mann soll es sich um einen etwa 40-Jährigen handeln. Er war mit einem braunen SUV unterwegs. Zeugen sollen sich melden Zeugen des Vorfalls sollen sich bitte bei der Polizei melden. Sollten sich ähnliche Fälle ereignet haben, bittet die...

  • Obergünzburg
  • 17.05.22
Hat ein 75-Jähriger in Obergünzburg seine 65-jährige Ehefrau erstochen? Die Staatsanwaltschaft ermittelt. (Symbolbild)
6.162×

Tatverdächtiger festgenommen
Hat ein 75-Jähriger in Obergünzburg seine Ehefrau (65) umgebracht?

Ein 75-jähriger Mann aus Obergünzburg steht im Verdacht, seine 65-jährige Ehefrau gewaltsam getötet zu haben. Das teilt die Kripo am frühen Mittwochabend mit. Der VerdachtAm Dienstagnachmittag hatte der 75-Jährige selbst über die Integrierte Leitstelle Allgäu einen Rettungswagen zu seiner Wohnadresse beordert. Wie die Kripo weiter berichtet, trafen die Rettungssanitäter in der besagten Wohnung den 75-Jährigen an. Im Schlafzimmer der Wohnung fanden die Sanitäter dann den leblosen Körper einer...

  • Obergünzburg
  • 04.05.22
In Obergünzburg läuft ein größerer Polizeieinsatz. (Symbolbild)
12.608×

Größerer Polizeieinsatz
Nach Schuss- oder Knallgeräuschen: Entwarnung in Obergünzburg!

+++Update um 17:30 Uhr+++ Bei der Polizei war am Montag um 13:25 Uhr eine Mittelung über laute Geräusche, wie Schüsse oder ein Knall, in Obergünzburg eingegangen. Eine Frau hatte die Polizei verständigt. Jetzt die Entwarnung: Wie die Polizei gegenüber all-in.de bestätigt, gibt es keine Hinweise auf Schüsse oder Personen, die Schüsse abgegeben haben. Falsch gedeutete Geräusche?Demnach hat die Polizei Nachbarn und Anwohner befragt, aber keiner hat etwas wie Schüsse gehört. Auch gebe es keine...

  • Obergünzburg
  • 07.03.22
Polizei (Symbolbild)
1.766×

Bargeld und Schmuck im Wert von 3.000 Euro geklaut
Unbekannter bricht bei Obergünzburg in Einfamilienhaus ein

Am Donnerstag ist ein bislang unbekannter Täter bei Obergünzburg in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Der Täter verschaffte sich in der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Haus. Um hinein zu kommen, hebelte er eine Terrassentür auf.  Bargeld und Schmuck gestohlenDer Unbekannte entwendete Bargeld und Schmuckstücke im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro aus dem Einfamilienhaus. Außerdem entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden von der...

  • Obergünzburg
  • 26.11.21
Ein 48-Jähriger ist in Obergünzburg mit seinem Auto in ein Wohnhaus gekracht. (Symbolbild)
2.977×

15.000 Euro Schaden
Betrunkener (48) kracht mit seinem Auto in ein Wohnhaus in Obergünzburg

Ein 48-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch in den frühen Morgenstunden frontal in ein Wohnhaus in der Poststraße in Obergünzburg gekracht. Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr ist das Gebäude nicht einsturzgefährdet. Die beschädigte Hauswand konnte zunächst provisorisch repariert werden. Am Auto entstand laut Polizei ein Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die Bewohner blieben unverletzt. Der 48-Jährige wurde leicht verletzt. Die Beamten konnten bei ihm...

  • Obergünzburg
  • 06.10.21
Eine Seniorin hat Betrügern nach einem "Schockanruf" eine fünfstellige Summe gegeben. (Symbolbild)
3.295×

Nach "Schockanruf"
Obergünzburger Seniorin übergibt Betrügern an ihrer Haustür fünfstellige Summe

Betrüger haben eine Seniorin in Obergünzburg am Mittwoch mit einem "Schockanruf" um eine fünfstellige Summe betrogen. Wie die Polizei berichtet, rief ein Unbekannter, der sich als Polizist ausgab, bei der Frau an. Er erklärte ihr, dass ihre Enkelin einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte und sie nun eine Kaution in mittlerer fünfstelligen Höhe bezahlen müsste, um die Enkelin vor einer Inhaftierung zu bewahren. Eine angebliche Staatsanwältin bestätigte die Geschichte. Die Täter...

  • Obergünzburg
  • 24.09.21
Ein Polizist wurde in Obergünzburg von einer Frau in die Wade gebissen. (Symbolbild)
3.427× 1

Jugendamt wollte ihren Sohn in Obhut nehmen
Alkoholisierte Frau (33) beißt Polizist in Obergünzburg in die Wade

Eine alkoholisierte 33-Jährige hat am Donnerstagnachmittag einem Polizisten in Obergünzburg in die Wade gebissen. Wie die Polizei berichtet, sollten die Beamten gemeinsam mit Mitarbeitern des Jugendamtes ihren einjährigen Sohn in Obhut nehmen. Wegen einer Erkrankung sei es der Mutter nicht mehr möglich, sich um das Kind zu kümmern. Die Frau geriet über den Einsatz so in Rage, das sie die Beamten angriff und einem Polizisten durch die Hose in die Wade biss. Der Mann wurde leicht verletzt, musste...

  • Obergünzburg
  • 20.08.21
Auf der Strecke von Kempten nach Kaufbeuren sind heute Mittag innerhalb von kurzer Zeit zwei LKW's umgestürzt. Mindestens an einer Unfallstelle ist die Straße aktuell komplett gesperrt.  (Symbolbild)
10.181×

Rind stirbt bei Unfall
Zwei LKW zwischen Kempten und Kaufbeuren umgekippt

Update 17:43 Wie die Polizei mitteilt, ist die Straße mittlerweile wieder freigegeben. Der Fahrer des LKWs war ins Bankett auf der rechten Seite geraten. Hierbei verlor der Fahrer dann komplett die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in den Graben, woraufhin der Lkw auf die rechte Seite fiel. Grund dafür soll die Bewegung der Rinder auf der Ladefläche gewesen sein. Polizei, Feuerwehr und Veterinäramt konnten noch neun Rinder lebend geborgen werden, eines verstarb. Insgesamt dauerten die...

  • Obergünzburg
  • 05.08.21
Die Polizei such einen Audi-Fahrer, der zwei Personen aus seinem Kofferraum "verloren" haben soll. (Symbolbild)
13.793× 1

Polizei bittet um Hilfe
Unbekannter "verliert" zwei Personen bei voller Fahrt aus Kofferraum und flüchtet

Zu einem kuriosen Unfall ist es am Donnerstagvormittag gegen 9:30 zwischen Berg und Obergünzburg gekommen. Ein unbekannte Fahrer eines dunkelgrauen Audis, vermutlich A4 Quattro mit Ostallgäuer Kennzeichen, hatte zwei seiner Mitfahrer "verloren". Aus Kofferrauf gefallen Das Auto war laut Polizeibericht zu schnell unterwegs. Deshalb fielen offensichtlich zwei Personen aus dem Kofferraum, schlugen auf der Straße auf und wurden dabei verletzt. Einer der Verletzten musste mit einer Kopfplatzwunde,...

  • Obergünzburg
  • 28.06.21
Ein 50-Jähriger ist in Obergünzburg von einer Leiter gestürzt. (Symbolbild)
5.411×

Wohl kein Fremdverschulden
Mann (50) stürzt in Obergünzburg von einer Leiter und verletzt sich schwer

Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Obergünzburg ist am Mittwochnachmittag ein 50-Jähriger von einer zwei Meter hohen Leiter gestürzt. Dabei zog er sich laut Polizei schwere Kopfverletzungen zu. Der Rettungsdienst versorgte den Mann und brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Weshalb er von der Leiter stürzte ist noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass der 50-Jährige selbstverschuldet stürzte und Fremdverschulden auszuschließen ist.

  • Obergünzburg
  • 04.06.21
Unbekannter bricht in Obergünzburger Wohnung ein. Die Polizei bittet um Hinweise.
4.924×

"Mit massiver Gewalteinwirkung"
Einbruch in Obergünzburg: Täter steigen in Wohnung ein

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein unbekannter Täter in eine Wohnung am Unteren Markt in Obergünzburg eingebrochen. Laut Polizei wurde die Wohnungstür "mittels massiver Gewalteinwirkung" aufgebrochen und beschädigt.  Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Täter in der Wohnung übernachten wollte. Gestohlen wurde nichts. Die Bewohner der Wohnung waren zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zuhause. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

  • Obergünzburg
  • 24.05.21
Polizei Schwaben Süd/West.
5.983×

Statt zu bezahlen Axt gezeigt
Psychisch auffälliger Mann (59) hält Polizei in Obergünzburg auf Trab

Am Samstagnachmittag rief eine Tankstellenpächterin aus Obergünzburg die Polizei. Ein Kunde hatte mit laufendem Motor getankt. Als die Frau ihn aufforderte den Motor abzustellen, reagierte dieser verbal aggressiv, stieg in sein Fahrzeug, zeigte eine Axt und fuhr davon, ohne zu bezahlen. Mann in "psychischen Ausnahmesituation"Der Wohnsitz des Fahrers konnte ermittelt werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann sein Mobiliar zerlegt hatte und sich offensichtlich in einer psychischen...

  • Obergünzburg
  • 09.05.21
Glücklicherweise konnte der Brand durch die Eigentümer selbst noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. (Symbolbild)
2.543×

25.000 Euro Schaden
Maschinenhalle bei Obergünzburg gerät in Brand

Am Mittwoch, den 21.04.2021 kam es gegen 10:20 Uhr zu einem Brand in einer Maschinenhalle in Algers bei Obergünzburg. Glücklicherweise konnte der Brand durch die Eigentümer selbst noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die Holzwände der Maschinenhalle wurden lediglich leicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die örtlichen Feuerwehren waren mit rund 60 Mann im Einsatz.

  • Obergünzburg
  • 21.04.21
Turnhalle (Symbolbild)
2.548×

Sportliche Alkohol-Party in der Schule
Vier Jugendliche steigen in Obergünzburger Schule ein

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sind vier Jugendliche unerlaubt in der Grund- und Mittelschule in Obergünzburg eingestiegen. Vermutlich nutzten sie ein vorhandenes Gerüst der Baustelle, um über das Dach ins Schulgebäude zu kommen.  Party in der SporthalleDie Jugendlichen gingen dann durch das Schulgebäude in Sporthalle. Dort bauten sie verschiedene Sportgeräte auf und tranken bei lauter Musik Alkohol. Der Hausmeister war zufällig im Gebäude. Er entdeckte die Jugendlichen. Als der...

  • Obergünzburg
  • 09.04.21
Polizei (Symbolbild)
5.057×

Friedlich
"Wir müssen reden"-Demo in Obergünzburg mit etwa 130 Teilnehmern

Am Sonntagvormittag hat in Obergünzburg eine angemeldete Versammlung zum Thema "Wir müssen reden" stattgefunden. Nach Polizeiangaben fanden sich zu einer Auftaktkundgebung auf der Rösslewiese etwa 130 Teilnehmer zusammen und zogen im Anschluss durch die Ortschaft. Am Ende fand noch eine Abschlusskundgebung ebenfalls auf der Rösslewiese statt. Die Versammlung verlief friedlich und überwiegend störungsfrei, es kam während des Aufzugs lediglich zu kleineren Verkehrsbehinderungen. Die Teilnehmer...

  • Obergünzburg
  • 22.11.20
In Obergünzburg geriet eine Garage in Brand. (Symbolbild)
2.130×

75 Einsatzkräfte vor Ort
Garage mit zwei Fahrzeugen in Obergünzburg brennt komplett aus

Am Sonntag, dem 15.11.2020, brach am frühen Nachmittag ein Feuer in einer Garage in Obergünzburg aus. Dieser wurde durch einen Anwohner entdeckt, als die Garage bereits in Brand stand. Sie brannte mitsamt zweier darin abgestellter Fahrzeuge vollständig aus. Die alarmierte Feuerwehr konnte jedoch ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Dieses blieb somit für die Anwohner bewohnbar. Die Brandursache ist nach aktuellem Stand der Ermittlungen noch unklar. Der...

  • Obergünzburg
  • 16.11.20
Polizei (Symbolbild)
3.256×

10.000 Euro Schaden
Unfall bei Obergünzburg endet glimpflich

Am Nachmittag des 01.08.2020 ereignete sich auf der ST 2012 am Wanderparkplatz zur sogenannten Teufelsküche um 13:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Eine holländische Familie befuhr sie ST2012 in Fahrtrichtung Obergünzburg. An ihrem Fahrzeug war ein Anhänger, beladen mit einem Kraftrad, angehängt. Der Fahrzeuglenker wollte nach links auf den Parkplatz einbiegen. Hinter diesem Fahrzeuggespann befand sich ein Motorradfahrer gemeinsam mit einer Sozia und wollte das Gespann überholen. Den Abbiegevorgang...

  • Obergünzburg
  • 02.08.20
Drogenhandel über das Internet: Auch das Darknet ist kein rechtsfreier Raum. (Symbolbild)
8.797×

Rauschgift
Drogenhandel im Darknet: Kripo fasst Dealer (35) in Obergünzburg

Bereits im Februar hatte die Kripo drei Ostallgäuer wegen Drogenhandles festgenommen. Jetzt haben die Ermittler einen weiteren Beteiligten gefunden. Ein Mann aus Obergünzburg hatte Mitte Juni in seiner Wohnung unter anderem über zwei Kilogramm Marihuana, über 600 Gramm Kokain und rund 1.200 Ecstasy-Tabletten. Der 35-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen weiter, auch hinsichtlich weiterer Beteiligter. Erhebliche Mengen an Rauschgift an- und verkauft Über das Darknet...

  • Obergünzburg
  • 13.07.20
Der 37-Jährige befindet sich nun in Untersuchungshaft.
15.886× Video 14 Bilder

Mord
Tatverdächtiger (37) nach Gewalttat in Obergünzburg in Untersuchungshaft

+++Update vom 7. Juli 2020 um 13:46 Uhr+++  Der 37-jährige Tatverdächtige befindet sich laut Polizeiangaben wegen Mordes nun in Untersuchungshaft. Er kam in eine Justizvollzugsanstalt.  Obduktion der LeicheDie Obduktion des Leichnams ergab, dass die 27-Jährige an den Folgen mehrere Messerstiche starb, die gegen den Oberkörper gerichtet waren. Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge stach der Tatverdächtige während der Busfahrt unvermittelt mehrere Male mit dem Messer auf seine Ex-Frau ein. Nähere...

  • Kempten
  • 07.07.20
Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
61.963× Video 6 Bilder

Täter festgenommen
Mord im Bus in Obergünzburg: Mann (37) ersticht seine Exfrau (27)

Eine 27-jährige Frau ist am Montag in einem Linienbus in Obergünzburg erstochen worden. Die Frau war zunächst schwer verletzt, ist dann aber in einem Krankenhaus an den Verletzungen gestorben. Den mutmaßlichen Täter, einen 37-jährigen Mann, hat die Polizei festgenommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht es um eine Beziehungstat. Täter und Opfer waren Ex-Eheleute. Letztes Jahr gab es bereits einen Übergriff Der Mann ist der Polizei bereits seit November 2019 bekannt. Damals kam es zu einem...

  • Obergünzburg
  • 07.07.20
Symbolbild
1.560×

Gefährdung des Straßenverkehrs
Autofahrer (82) landet wegen Sekundenschlaf bei Obergünzburg im Gestrüpp

Am frühen Abend des 28.06.2020 ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Obergünzburg nach Ronsberg ein Verkehrsunfall. Ein 82-jähriger Fahrzeugführer befuhr diese Straße von Obergünzburg aus kommend in Fahrtrichtung Ronsberg. Auf Grund eines Sekundenschlafs fuhr dieser auf die Gegenfahrbahn und landete schlussendlich mit seinem Fahrzeug in einem ca. 15 Meter von der Straße entfernten Gebüsch. Das Fahrzeug wurde von dem Gestrüpp so verschlungen, dass es von der Straße aus nicht mehr...

  • Obergünzburg
  • 29.06.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ