Unfall
Zwei Verletzte bei Verpuffung in Ronsberger Verpackungsfirma

Zu einer Verpuffung kam es am Montag in der Lack- und Farbherstellung im Ronsberger Verpackungsmittelwerk Huhtamaki. Laut Personaldirektor Michael Wasel gab es zwei verletzte Mitarbeiter, die beim Eintreffen des Notarztes noch ansprechbar waren.

Einer der Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber, der andere mit dem Krankenwagen in die Klinik in Kempten gebracht. Der Auslöser der Verpuffung war kurz nach dem Unfall noch unbekannt. Neben den Rettungskräften trafen auch die Polizei und vorsorglich die Ronsberger Feuerwehr ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen