Pro Günzach
Wilma Hofer fürs Bürgermeisteramt in Günzach nominiert

Die Nominierungsversammlung der Wahlliste 'Pro Günzach' im Gemeindesaal 'Hirsch' besuchten rund 60 Bürger. Vor den Wahlen von zwölf Kandidaten für die nächstjährigen Kommunalwahlen wurde der seit zwölf Jahren bestehende Zusatz 'SPD' aus dem Namen der Liste gestrichen.

Bürgermeisterin Brigitte Schröder und die neue Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin, Wilma Hofer, erklärten, dass die Partei in den vergangenen Jahren bei keiner der Entscheidungen eine Rolle gespielt habe. Vielmehr sei lediglich jeweils um die beste Lösung für die Bürger gerungen worden.

Bei ihrer Vorstellung wies Wilma Hofer auf ihre zeitlichen und persönlichen Möglichkeiten für eine erfolgreiche Amtsübernahme hin. Die 48-jährige verheiratete Mutter von vier Kindern ist Diplom-Ökotrophologin und könnte im Falle ihrer Wahl den Beruf 'ruhen lassen'. Aufgrund ihrer Tätigkeit habe sie viel mit Menschen zu tun, was im Amt der Bürgermeisterin 'recht förderlich' wäre.

Mehr zu den Kandidaten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 24.12.2013 (Seite 38).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019