Wahl
Wahl: Elisabeth Schön führt Fleischer-Innung Kaufbeuren-Marktoberdorf

Zur erst zweiten Obermeisterin einer Fleischer-Innung in Bayern wurde Elisabeth Schön von der Metzgerei Josef Schön in Günzach gewählt.

Die Versammlung der Innung Kaufbeuren-Marktoberdorf hatte bei der Kreishandwerkerschaft in Kaufbeuren stattgefunden. Nachdem der bisherige Obermeister Ulrich Kuhn aus Waal nach 13 Jahren aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert hatte, wurde zunächst kein Nachfolger Kuhns gefunden.

Bisher waren bei der Fleischer-Innung nur Männer am Ruder – aber von denen wollte keiner das Ehrenamt übernehmen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019