Faschingsumzug
Tausende Besucher beim Faschingsumzug in Obergünzburg

37Bilder

'Heut ist so ein schöner Tag!', stimmte Obergünzburgs possierlich verkleidetes Blasorchester zum Auftakt des Faschingsumzugs im Marktflecken an. Und die Fröhlichkeit einiger Tausend Besucher, die die Straßen im Ortskern dicht gedrängt säumten, ließ daran nicht zweifeln. Viele von ihnen, Große wie Kleine, hatten sich gleichfalls vergnüglich maskiert.

Spaß hatten die Zuschauer nicht allein an den vielen originellen Ideen, perfekten Kostümen und lustigen Motto-Plakaten der 27 Fußgruppen und 17 Faschingswagen. Rhythmen und Tänze luden zum kräftigen Mitklatschen ein.

Trotz Sonnenschein brauchte der Romatsrieder Eskimowagen bei den Faschingssonntags-Temperaturen keine Eisschmelze fürchten. Laute Musik heizte nur den Ohren fest ein. 'Die Stimmung steigt von ganz allein', war beim Engelwarzer Lagerleben zu hören. Und deshalb war mit dem Feiern rund um den Obergünzburger Marktplatz auch nach dem Faschingsumzug noch lange nicht Schluss.

Mehr Auftritte beim Obergünzburger Fasching finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 11. Februar 2013 (Seite 26).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen