Aktion
Stiftung KulturLandschaft Günztal stellt Filmclip Heimatlos vor

Die Stiftung kommt ins Kino: Mit einem Werbeclip mit dem Titel 'Heimatlos' will sie das Thema biologische Vielfalt bekannter machen. Ihn hat sie in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Film und Fernsehen in München und dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit produziert. Dieser macht auf das Thema biologische Vielfalt und Lebensraumverlust aufmerksam.

Den Anstoß für das Filmprojekt gab die Stiftung bereits 2010, dem internationalen Jahr der biologischen Vielfalt. 'Wir sind sehr stolz, dass es uns gelungen ist, das Umweltministerium und die Filmhochschule für das Projekt zu gewinnen', erläutert Stiftungsvorstand Michael Nett.

Im Rahmen eines Studentenwettbewerbs an der Filmhochschule wurde die beste Filmidee aus 15 Beiträgen ausgewählt. Die Produktion des Werbeclips konnte mit Finanzierung des Umweltministeriums und die PSD-Bank München, einem Unterstützer der Stiftung, realisiert werden.

Die Stiftung will den Clip einem möglichst großen Publikum präsentieren und die Zuschauer dazu anregen, sich mit dem Erhalt der biologischen Vielfalt zu befassen. Deshalb freuen sich die Stiftungsverantwortlichen darüber, dass auch die Kinos in der Region die Initiative unterstützen und ihn kostenfrei vorführen: Filmburg Marktoberdorf, Cineplex Memmingen, Dampfsäg Sontheim, Filmhaus Huber Türkheim und Bad Wörishofen sowie Colosseum-Center Kempten.

Hintergrund der Aktion ist laut Pressemitteilung, dass es trotz Anstrengungen bisher nicht gelungen ist, den Verlust der Tier- und Pflanzenarten sowie deren Lebensräume aufzuhalten – weder global, noch in der Region. Die Stiftung KulturLandschaft Günztal engagiert sich für die Förderung der biologischen Vielfalt im Günztal.

'Wir müssen unsere Anstrengungen dazu weiter verstärken und möglichst viele Menschen mit einbeziehen' ist Peter Guggenberger-Waibel, Projektleiter der Stiftung, überzeugt.

Der Clip ist im Internet zu finden:

www.facebook.com/GuenztalStiftung

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen