Obergünzburg
Spritzig witziges Faschingsprogramm beim Bierabend in Obergünzburg

22Bilder

'I wanna be loved by you', sang Nicole Potje als Sugar-Marilyn, und die Herzen - 'boop oop a doop!' - flogen ihr zu. So wie der ganzen großen Bierabendfamilie und ihrem spritzigen, witzigen Faschingsprogramm, das dem Premierenpublikum im voll besetzten Obergünzburger Hirschsaal einen humoristisch wie musikalisch begeisternden Abend servierte.

Blasorchester und Pfutzger, Günztal Tornados und Showband, Gesangssolisten, Ballett, Artisten und Mimen sorgten auf und hinter der Bühne mit bravourösem Spiel, Tempo, Mix und Ideen für einen atemberaubend vergnüglichen Augen- und Ohrenschmaus.

Viel Applaus erhielten Wolfgang Haggenmiller für die frische Regie und souveräne Gesamtleitung, die Autorinnen Deniffel, Gebele und Monika Rauscher für ihr Theaterstück und den Text der Show, Claudia Ullinger für das Bühnenbild, Margret Herz und Anita Wiebel für die Maske sowie Matthias Fendt mit vielen anderen für die Technik.

Den ganzen Bericht über den Obergünzburger Bierabend mit allen Auftritten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28. Januar 2013 (Seite 23).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen