Open-Air-Konzert
Sound of U in Untrasried: Rockige Rhythmen, starke Kontraste

An diesem Abend hat alles gepasst: Das sonnige Frühsommerwetter, viel Publikum, das sich erwartungsfroh im Hof beim Landgasthaus Bären in Untrasried drängte, drei Untrasrieder Musikformationen voll Spielfreude und ein perfekt aufgebautes Programm. Das Open-Air-Konzert 'Sound of U' mit den Donegals, New Old Stock und der Musikkapelle bot reizvolle, starke Kontraste, mitreißend-rockige Rhythmen, bewegende Songs und – ein wenig musik-nostalgisch getöntes – großes Gefühl. All das fügte sich temporeich und harmonisch zusammen. Es war ein Abend, der in gute Laune versetzte. Und dies wurde mit viel kräftigem Beifall belohnt.

Der Musikverein hatte zum Konzert eingeladen. Moderator Thomas Weidle steuerte 'auf dem Untrasrieder Open-Air-Gelände' durch das Programm. Mit einem sonnigen 'Summernight Rock' und temperamentvollem 'Disco-Fever' führte die Musikkapelle unter Barthl Reisachers Leitung gleich mitten hinein. Wunderschön ging es mit Irish Folk der Donegals weiter.

Wurde dem ausdrucksstarken 'The Auld Triangle' noch still gelauscht, klatschten die Zuhörer beim 'Belfast Dream' bereits fröhlich mit. Warme Stimmen, Gitarre, Banjo, Akkordeon, Schlagzeug und Flöten: In der Allgäuer Landschaft besaßen die irischen Lieder einen eigenen Zauber.

Magische alte Rockjuwelen, die unter die Haut gehen

Magisch wirkten auch jene klassischen Rockjuwelen, mit denen New Old Stock auf der Bühne glänzten. 'Unchain My Heart' (von Gastmusiker Mike Schneller mit einer Wahnsinns-Stimme gesungen), 'How long', 'Sex Bomb' und 'Long Train Running' war Musik, die unter die Haut geht.

Und das setzte sich fort: In den Songs, die Musikkapelle und Donegals temperament- und gefühlvoll gemeinsam interpretierten – wie 'Lord of the Dance' oder 'American Pie' –, im mitreißenden Creedence-Clearwater-Rivival-Medley und 'Ring of Fire', die New Old Stock und Musikkapelle gemeinsam angingen oder in Hits der Rockgruppe Queen.

'We will rock you', 'Bohemian Rhapsody' und 'We are the Champions' wurden durch die Musikkapelle zum Orchestermusik-Genuss.

Zahlreiche Zugaben brachten weitere Höhepunkte: Das schöne Sinatra-Lied 'My Way' der Musikkapelle, 'Leaving on a jet plane', interpretiert von den Donegals und 'Gimme Some Lovin' durch New Old Stock.

Es wurde applaudiert und begeistert gepfiffen, geklatscht und mitgesungen, es wurden Wunderkerzen und Feuerzeuge entzündet. Am Ende ließen die drei Gruppen gemeinsam mit 'Whiskey in the Jar', 'Music' und 'Hey Jude' den Abend stimmungsvoll ausklingen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen