Kommunalwahl
Ronsberger Bürgermeister Gerhard Kraus kandidiert für weitere Amtszeit

Die Entscheidung für eine erneute Kandidatur hat Kraus erst wenige Tage vor der Nominierungsversammlung getroffen. Als Kandidat der 'Bürgerliste für Ronsberg' geht er nach zwei Legislaturperioden noch einmal ins Rennen um das Amt des Gemeindeoberhauptes.

Bei der Nominierung fielen von den 60 abgegebenen Stimmen 54 auf Kraus, bei fünf Neinstimmen und einer ungültigen Stimme. Der Beauftragte der Bürgerliste, Roland Woschny, freute sich im Namen aller Bewerber um ein Mandat im Marktrat, dass Kraus sich überzeugen ließ, sich noch einmal als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung zu stellen.

Die Debatten um einen Beitritt in die Verwaltungsgemeinschaft Obergünzburg und die Diskussionen um die Stellung des Bürgermeisters - amtlich oder ehrenamtlich - hatten im Gemeinderat kurz vor den Kommunalwahlen einen Riss entstehen lassen, der die bisherige Einigkeit in den Entscheidungen zerbrechen ließ und Unmut in der Bevölkerung bis hin zu einer Bürgerinitiative für einen Bürgerentscheid auslöste.

Auch die finanzielle Lage des Marktes Ronsberg, entstanden durch die durch Bundesgesetze legalisierte Steuermindereinnahmen trotz des großen Industriebetriebes am Ort, ließen den bisherigen Rathauschef zögern, noch einmal anzutreten. Von den zwölf bisherigen Marktratsmitgliedern stellen sich nur noch vier einer Wiederwahl.

Weitere Information zur Nominierung der Kandidaten für den Ronsberger Marktgemeinderat, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.01.2014 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020