Bürgerversammlung
Rege Fragerunde in Obergünzburg

Zum Thema «Radweg nach Günzach» haben Bürgermeister Lars Leveringhaus und Bauamtsleiter Bernard Mair bei der Obergünzburger Bürgerversammlung mehrere Fragen beantwortet. Eine Beleuchtung sei aus Kosten- und Energiespargründen derzeit nicht geplant. Die Höhe der Brücke habe sich nach den Berechnungen des Wasserwirtschaftsamtes gerichtet. An der Brücke befindliche Bretter, nach deren Nutzen gefragt wurde, dienen als Schrammboards für den Schneepflug. Mit ihrer Hilfe könne das Metallgeländer geschützt werden.

Energiesparen durch kürzere Öffnungszeiten

Die Minimierung der Öffnungszeiten des Hallenbades und die dortigen inzwischen sehr niedrigen Wassertemperaturen waren weitere Anliegen zweier Bürger. Bürgermeister Leveringhaus erläuterte, dass jede Betriebsstunde Defizite verursache. Die Priorität in der Nutzung liege bei den beiden Schulen. Allerdings habe man unter Berücksichtigung aller Komponenten, nach Absprache mit Vereinen und Nutzern, die öffentlichen Badezeiten optimiert. Dies spare effektiv Energiekosten.

Mehrfach versicherte Leveringhaus, dass vor Ablauf von Gewährleistungen Arbeiten beziehungsweise Materialen überprüft würden.

So sollen zum Beispiel bereits defekte Pflastersteine im Kirchenumfeld, welche sich als nicht frostbeständig erwiesen hatten, zeitnah, im Rahmen der Gewährleistung, von der ausführenden Firma ersetzt werden.

Natürlich sorgte auch das Museum bei den Obergünzburgern für Klärungsbedarf und so kam das Zitat des Abends aus dem Mund von Bauamtsleiter Bernard Mair. Warum die teuren Mauersteine am Museumsbau noch extra verputzt worden seien, schließlich sei dies nicht notwendig gewesen, wollte ein Bürger wissen.

Dies sei so ausgeführt worden, weil man die Mauer den bereits bestehenden Gebäuden habe angleichen wollen, so Mair. Die Struktur der Steine sei, trotz des Putzes, jedoch noch zu erkennen. «Aber das ist ein architektonischer Feinschliff, den nicht alle hier verstehen.»

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen