Umbau
Realschule Obergünzburg wird für zwölf Millionen Euro saniert und umgebaut

Die Staatliche Realschule Obergünzburg soll für knapp zwölf Millionen Euro generalsaniert und umgebaut werden. Dieser Beschluss des Kreisausschusses vom gestrigen Freitag geht weit über das ursprüngliche Konzept hinaus. <%IMG id='1612403'%>

Laut Thomas Stöckle, Leiter des kommunalen Bauamtes am Landratsamt Ostallgäu, reifte bei den Beteiligten in der Planungsphase jedoch die Erkenntnis, 'dass eine bessere Lösung für die Schule, eine höhere Priorität als die Einhaltung des Kostenrahmens habe'.

Nach den neuen Plänen entsteht ein komplett eigenständiges Schulgebäude, das die Anforderungen und den Bedarf der nächsten 30 Jahre erfüllen soll. Damit soll auch die Raumnot an der Schule ein Ende haben. Der Anteil des Landkreises an dem Projekt erhöht sich von ursprünglich drei auf etwa 7,2 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019