Günzach Schweinlang
Radelite beim 16. Allgäuer Straßenpreis in Schweinlang

Die Mitglieder des Radclubs (RC) Allgäu blicken voller Erwartung auf das kommende Wochenende. Der Club richtet zum 16 Mal ein Radrennen in Schweinlang aus. Am Samstag, 16. April, wird es ein großer Tag für die Clubmitglieder, die Vorstandschaft Klaus Görig und Willi Koller und für viele freiwillige Helfer. 300 Sportler haben sich schon angemeldet.

Nachdem 2014 und 2015 die Deutsche Bergmeisterschaft vom RC Allgäu sehr erfolgreich ausgetragen wurden, bewarb sich der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) auch 2016 wieder, für die Austragung der Meisterschaft in Schweinlang. Der Radclub RC Allgäu wird jedoch in diesem Jahr das Rennen etwas modifizieren, da sehr viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt wird, freiwillige Hilfskräfte organisiert werden müssen, aber auch die Ausgaben sehr hoch sind. Trotzdem wird es wieder ein großes Rennen in Schweinlang geben und die Zuschauer werden begeistert sein. 2014 gewann das Gründungsmitglied Lisa Brennauer das Rennen und wurde dann Weltmeisterin im Zeitfahren in Spanien. Sie will auch am 16. April in Schweinlang in die Pedale treten.

Auf der 9,3 Kilometer langen Runde um den Weiler Schweinlang (bei Kraftisried) fanden schon acht Bundesliga-Rennen und dreimal die bayerische Meisterschaft statt. Die wunderschöne Radroute ist in Deutschland jedem Radsportler bekannt und der BDR ist auch begeistert von der Strecke. Jedes Jahr war das Interesse der Bevölkerung die Rad-Elite live zu sehen sehr groß und auch heuer werden wieder viele Zuschauer erwartet. Der Eintritt ist frei. Besonders freut es den Vorstand des Radclubs RC Allgäu Klaus Görig, dass man neben der Schwäbsichen Meisterschaft noch acht Nachwuchsrennen, bzw. Sichtungsrennen des Bayerischen Radsportverbandes und das Elite Rennen, das zum Lightweight Radcenter Heiss Cup gehört durchzieht. Die Veranstalter freuen sich auf über 300 gemeldete Pedalisten sowie sehr viele Zuschauer am Straßenrand. Für die Bewirtung der Teilnehmer, Zuschauer und der vielen freiwilligen Helfer wird bestens gesorgt.

Infos zu einer Mitgliedschaft im Radclub RC Allgäu gibt es per E-Mail unter klausgorig@aol.com. Dorthin können sich auch Sponsoren wenden, die solche große Radrennen unterstützen möchten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen